Rokoko Kleid

Die Kleidermode des Rokokos ist, ähnlich wie die Architektur dieser Epoche, eine Fortführung des Barocks und wird im Allgemeinen von etwa 1720 bis 1770, zum Teil auch bis zum Ausbruch der Französischen Revolution 1789 datiert. Hauptausgangspunkt der Kostüme Rokoko war der französische Hof, an dem sich die Mode in Gesamteuropa orientierte und der in einzelnen Ländern und Städten nachgebildet und nachgeahmt wurde. Mit dem Tod Ludwigs XIV. und der Thronbesteigung Ludwigs XV. verließen viele Aristokraten Versailles und zogen in die unzähligen Palais', Stadtschlösser und Appartements von Paris.

Damenkleid im Rokokostil

Damenkleid im Rokokostil

Detail 212,00 € 2 Wochen

Rokoko Kleid

Rokoko Kleid

Detail 247,00 € 2 Wochen

Rokokokleid aus Spitze

Rokokokleid aus Spitze

Detail 285,00 € 2 Wochen

Rokoko Kleid

Rokoko Kleid

Detail 300,00 € 2 Wochen

Rokoko Kleidung

Rokoko Kleidung

Detail 333,00 € 2 Wochen

Rokoko Kleid

Beratung: Fragen & Antworten

Was ist der Unterschied zwischen industriell gewalzter und handgeschmiedeter Klinge?

Im Fall von Handgeschmiedeter Klinge nimmt unser Schmied den bereits gewalzten Federstahl und schmiedet ihn mit der Hand auf dem Amboss oder unter dem Fallhammer. Durch das Schmieden wird der stahl mehr verdichtet. Bei industriell gewalzten Federstahlklingen wird die Stahlplatte auf Streifen unter Fallschere geschnitten, dann werden sie geschliffen oder gefräst und ohne weiteres Schmieden direkt in den Glühofen gegeben und im Ölbad gehärtet. Die Eigenschaften beider Verarbeitungen unterscheiden sich voneinander nicht viel, da das industrielle Walzen schon sehr gut ist. Auf geschmiedeten Klingen bleiben in der Regel Schmiedespuren, die ihnen ein authentisches und einzigartiges Aussehen verleihen.

Zur Beratung