Pavesen

Eine Pavese war ein großer rechteckiger Holzschild, der im Mittelalter zumeist bei Belagerungen den Armbrustschützen und Bogenschützen als Deckung diente.

Filter

Bestimmt für:

HMB Offensiv-Schild Orthogon

HMB Offensiv-Schild Orthogon

Detail 110,00 € Vorrätig

Tartsche Oval

Tartsche Oval

Detail 161,00 € Vorrätig

Tartsche ohne Bemalung

Tartsche ohne Bemalung

Detail 303,00 € Vorrätig

HMB Offensiv-Schild Oval

HMB Offensiv-Schild Oval

Detail 110,00 € 6 Wochen

Počet produktů na stránku: 1 - 9 z 16
Na začátek Předchozí 1 | 2 Na konec

Pavesen

Die große Pavese war etwa 2 m hoch und 1 m breit. Sie bestand aus verleimten Leichtholzlatten, welche oft mit Leder oder Stoff überzogen waren und mit Lack oder Farbe wasserdicht gemacht wurden. Am oberen Ende der Pavese befanden sich mitunter Schießscharten, durch welche der gut geschützte Schütze auf den Gegner schießen konnte. Mit am unteren Ende angebrachten eisernen Stacheln konnte man sie im Boden verankern. Die Pavese war trotz ihrer Zerbrechlichkeit ein ausgezeichneter Schutz gegen feindliche Pfeile, da sie bei einem Aufprall noch nachgab und so schwierig zu durchschlagen war. Die Pavese wurde häufig während Belagerungen eingesetzt.

Beratung: Fragen & Antworten

Bei den Helmen die ihr hier im Angebot habt, die Maße mit oder ohne Bundhaube bemessen?

Die Masse verstehen sich ohne Bundhaube, direkt am Kopf gemessen. Bitte nicht zu eng messen - das Messband bitte nicht spannen und Vorsicht auf alte ausgeleitete Messbänder!

Zur Beratung