Bowie Messer

Die Legende besagt, dass die ersten dieser Messer von seinem Bruder, Rezin P. Bowie so entworfen worden sind, dass sie sowohl als Feldmesser, Jagdmesser, aber auch als Kampfmesser eingesetzt werden konnten. Es ist bekannt, dass Rezin P. Bowie eine Anzahl dieser Messer bei Searles in Baton Rouge herstellen liess, um sie als Präsent an Freunde abzugeben.

Bowie Messer Outlaw

Bowie Messer Outlaw

Detail 38,00 € Vorrätig

Jackson's Bowiemesser

Jackson's Bowiemesser

Detail 57,00 € Vorrätig

1880 Bowie Kampfmesser

1880 Bowie Kampfmesser

Detail 61,00 € Vorrätig

Bowie-Kampfmesser Texas

Bowie-Kampfmesser Texas

Detail 75,00 € Vorrätig

Messer Muela Magnum

Messer Muela Magnum

Detail 190,00 € Vorrätig

Bowie-Messer Hunter

Bowie-Messer Hunter

Detail 65,00 € 2 Wochen

Počet produktů na stránku: 1 - 9 z 10
Na začátek Předchozí 1 | 2 Na konec

Bowie Messer

Die gebräuchlichste Form des Bowie Messers hat eine Klinge von mindestens 15 cm, wobei einzelne Klingen auch eine Länge von bis zu 30 cm haben können. Die Breite beträgt meistens 4 bis 5 cm. Die Rückseite der Klinge ist oft mit Kerben oder einer Schicht aus weichem Metall versehen (z. B. Kupfer oder Messing), um die Klinge gegnerischer Messer abfangen zu können. Als typisch gilt eine einschneidige Klinge, oft mit Entenschnabel- oder Pandurenspitze. Zwischen Klinge und Griff sitzt ein meist großes Parierelement aus Neusilber oder anderen Buntmetallen, die Griffschalen sind aufgenietet und aus Holz, Elfenbein oder Geweih.

Beratung: Fragen & Antworten

Was ist der Unterschied zwischen industriell gewalzter und handgeschmiedeter Klinge?

Im Fall von Handgeschmiedeter Klinge nimmt unser Schmied den bereits gewalzten Federstahl und schmiedet ihn mit der Hand auf dem Amboss oder unter dem Fallhammer. Durch das Schmieden wird der stahl mehr verdichtet. Bei industriell gewalzten Federstahlklingen wird die Stahlplatte auf Streifen unter Fallschere geschnitten, dann werden sie geschliffen oder gefräst und ohne weiteres Schmieden direkt in den Glühofen gegeben und im Ölbad gehärtet. Die Eigenschaften beider Verarbeitungen unterscheiden sich voneinander nicht viel, da das industrielle Walzen schon sehr gut ist. Auf geschmiedeten Klingen bleiben in der Regel Schmiedespuren, die ihnen ein authentisches und einzigartiges Aussehen verleihen.

Zur Beratung