Zweihänder

Als Zweihänder bezeichnet man Schwerter des ausgehenden Spätmittelalters und der Renaissance mit langem Gehilz von ca. 35-50 cm und mehr, die für den zweihändigen Gebrauch gedacht waren. Exemplare des frühen 16. Jh. wogen meist weniger als drei Kilogramm.

Filter

Bestimmt für:
Počet produktů na stránku: 1 - 9 z 23
Na začátek Předchozí 1 | 2 | 3 Na konec

Zweihänder

Die zweihändig geführten Zweihänder entstanden im 14. Jahrhundert als Reaktion auf die verbesserte Leibpanzerung und erlebten im späten Mittelalter eine wahre Blüte, bis schließlich in der Renaissance der allgemein als solcher bekannte Bidenhänder in Verwendung kam. Sie wurden vorwiegend von Landsknechten unter Maximilian I. eingesetzt. Vermutlich war gegen Pikeniere, Lanzenträger und berittene Gegner die hohe Reichweite eines Bidenhänders vorteilhaft.

Beratung: Fragen & Antworten

Was heißt die Geschenkverpackung?

Diesen Service kann man mitbestellen, um sich die Mühe mit Verpackung vom Geschenk mit eigenen Kräften zu sparen. Ihre Waren wird in ein übliches Karton gelegt, dass dann in ein buntes Geschenkpapier gewickelt wird. Die Farben und Ziermotive des Geschenkpapiers ändern sich je nach den Jahreszeiten. Die bunte Geschenkverpackung wird zusätzlich mit farbigem Band umbunden. Das ganze wird dann in Luftpolsterfolie und Schwarze Stretch-Folie gewickelt, damit es im Transport zu keinem Schaden kommt. Seien Sie beim Auspacken dann vorsichtig, damit Sie die Geschenkverpackung selbst nicht beschädigen! Wir hoffen Sie und der/die Beschenkte werden sich über unsere Geschenkverpackung freuen.

Zur Beratung