Beschlagene Wikinger-Schwertscheide

Die geflochtene Wikinger-Schwertscheide wurde von einer zeitgenössischen Vorlage vom Ende des 9. Jahrhunderts inspiriert. Die Scheide selbst wird aus Rindsleder mit einer Stärke bis 3 mm hergestellt. Anschließend wird sie verflochten, womit ein originelles Aussehen garantiert wird. Das Gehänge der Wikinger-Scheide ist traditionell mit Handschmieden gefertigt. Es wird mit einfachen Wikinger-Motiven verziert. Die Scheide wird ohne Gürtel hergestellt. Die Schwertscheide wird gewöhnlich an der Taille getragen.

Preis inkl. 21% MwSt.: 148
Farbe:

Verfügbar in Ca 6 Wochen nach Bestellung

Preis der Auswahl: 148
In den Warenkorb:
St.
  • Artikelnummer: 2473

Beschlagene Wikinger-Schwertscheide

Geben Sie bitte in der Bestellung die Schwertabmessungen an. Diese Scheide ist für Schwerter mit einer Klingenlänge zwischen 50 und 115 cm geeignet. Außer der dargestellten farblichen Ausführung ist die Scheide auch in weiteren Farben erhältlich: siehe Farbenwahl.

Produktbewertung

Dieses Produkt wurde bewertet: 0 Bis jetzt bewertet von: 0 Kunden.

Eigene Bewertung einlegen






Sie können hier Ihre Bewertung schreiben:

Tip: einen Verweis auf konkreten Kommentar erstellen Sie so, dass Sie seine Nummer in eckige Klammer schreiben .
Beispiel: [1] im Web erscheint Verweis auf Kommentar Nr. 1.




Kein Kommentar

Einen neuen Kommentar erstellen





Tip: einen Verweis auf konkreten Kommentar erstellen Sie so, dass Sie seine Nummer in eckige Klammer schreiben .
Beispiel: [1] im Web erscheint Verweis auf Kommentar Nr. 1.

Ihre Frage zum Produkt Beschlagene Wikinger-Schwertscheide

Haben Sie Frage zu einem Produkt oder zu dem Einkaufsprozess? Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten an, damit wir Ihnen unsere Antwort schicken könnten.





Wellcrafted s.r.o. ist verpflichtet, Ihre persönlichen Daten gemäß Gesetzt 101/2000 GS zu schützen und an Dritten nicht weiterzugeben.

Empfohlenes Zubehör

Beratung: Fragen & Antworten

Schicken sie auch an Packstationen?

Sie können als Lieferadresse eine DHL Packstation (in Deutschland oder Österreich) angeben. Dabei empfehle ich Ihnen den Transport „PPL/DHL“ zu wählen. Wir können die Zustellung jedoch nicht garantieren. Die Gründe sind uns unbekannt, aber ab und zu scheitert die Zustellung an eine Packstation und wir bekommen die Sendung zurück. Für die eventuell wiederholte Auslieferung werden von uns die Versandkosten in Rechnung gestellt.

Zur Beratung