Handgeschmiedete Armspange Manannân

Die originelle Armspange stammt aus der Werkstatt des Schmiedemeister und Juweliers in einer Person – Herrn David Meloun. Bei ihrem Entwurf habe er aus der Keltischen Mythologie geschöpft. Die Armspange bekam den Namen des Keltischen Gott der Meere. Die Symbolik der unbändigen Wellen widerspiegelt sich in unregelmäßigen wellenförmigen Mustern, die während des aufwendigen Herstellungsprozesses (Verdrehen und Schmieden) aus rostfreiem Stahl entstehen. Die Oberfläche der Armspange ist sorgfältig poliert, wodurch sich die Muster in der Sonne schön glänzen.

Preis inkl. 21% MwSt.: 25

Verfügbar: Auf Lager, sofort lieferbar 7St.!

Preis der Auswahl: 25
info Vorgesehene Lieferung frühestens am 19. Dezember.
In den Warenkorb:
St.
  • Artikelnummer: 8627

Handgeschmiedete Armspange Manannân

Ein der wichtigsten Merkmale dieses einzigartigen Schmucks sind eine Unregelmäßigkeiten und Asymmetrie, dass jedem einzigartigen Stück Individualität und Originalität verleiht.

Die handgeschmiedete Armspange Manannân ist erhältlich nur in einer UNI-Größe, die die meisten Damen tragen passt. Ihr Durchmesser beträgt etwa 60 mm. Der subtilen Ausführung entspricht das geringen Gewicht von Ca 7 g. Die Elastizität des Edelstahls und die kreisförmigen Enden ermöglichen ein einfaches Anziehen, ohne dass man sich fürchten muss, dass die Armspange von dem Handgelenk ungewollt runterrutscht.

Die handgeschmiedete Armspange Manannân ist sehr beständig. Sie können sie 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr tragen und müssen sich keine Gedanken wegen Verschleiß machen!

Unsere Kundinnen kaufen von dieser Armspange oft mehr Stücke. Beim Tragen von mehr diesen Armspangen entsteht ein elegantes Accessoire, die am Handgelenk eine Meeresspiegel-Szenerie schafft. Die sich immer ändernde Linien, Kurven und Wellen bilden verschiedenste Muster. Dieses verspielte Schmuckstück wird Sie nie langweilen!

Gönnen Sie sich eine einzigartige Armspange zu einem fairen Preis!

Technische Daten

  • Durchmesser Ca. 60 mm
  • Gewicht Ca. 7 g
  • Top Qualität vom Kunstschmied David Meloun
  • Hergestellt aus Edelstahl ER316L | EN ISO 14343 (0,01 C, 0,4 Si, 1,6 Mn, Cr 18,5, 12,0 Ni, 2,5% Mo)

Edelstahl ER316L

Dieser Stahl wird auch als „chirurgischer“ oder „Schwedischer“ Stahl bezeichnet. Er ist unter den Schmuckmacher für seine Korrosionsbeständigkeit, hohe Festigkeit und Oxidationsbeständigkeit beliebt. Er ist geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln. Aus diesem Stahl werden zum Beispiel Armbanduhr, chirurgisches Werkzeug und Piercings hergestellt.

Wie man die handgeschmiedete Armspange Manannân richtig anzieht?

Der verwendete Stahl ist relativ steif, er lässt sich aber mit menschlicher Kraft einigermaßen formen. Spannen Sie mit Kraft Ihrer Hände die Armspange leicht auf, so dass sie sich über die schmalste Stelle am Handgelenk anziehen lässt. Die Angezogene Armspange können Sie bei Bedarf wieder zusammenpressen, wie das Ihnen angenehm ist. Wenn man die Armspange zu viel öffnet kann die Verformung irreversible sogar oder die Armspange kann sogar brechen. Die Grenze ist ungefähr die Form der großen Buchstabe „C“. Wenn Sie mit dem bloßen Auge beurteilen, dass die Armspange für Ihr Handgelenk zu klein ist, schicken Sie sie uns lieber zurück und wir erstatten Ihnen den Kaufpreis.

Produktbewertung

Dieses Produkt wurde bewertet: 0 Bis jetzt bewertet von: 0 Kunden.

Eigene Bewertung einlegen






Sie können hier Ihre Bewertung schreiben:

Tip: einen Verweis auf konkreten Kommentar erstellen Sie so, dass Sie seine Nummer in eckige Klammer schreiben .
Beispiel: [1] im Web erscheint Verweis auf Kommentar Nr. 1.




Kein Kommentar

Einen neuen Kommentar erstellen





Tip: einen Verweis auf konkreten Kommentar erstellen Sie so, dass Sie seine Nummer in eckige Klammer schreiben .
Beispiel: [1] im Web erscheint Verweis auf Kommentar Nr. 1.

Ihre Frage zum Produkt Handgeschmiedete Armspange Manannân

Haben Sie Frage zu einem Produkt oder zu dem Einkaufsprozess? Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten an, damit wir Ihnen unsere Antwort schicken könnten.





Wellcrafted s.r.o. ist verpflichtet, Ihre persönlichen Daten gemäß Gesetzt 101/2000 GS zu schützen und an Dritten nicht weiterzugeben.

Beratung: Fragen & Antworten

Was ist der Unterschied zwischen industriell gewalzter und handgeschmiedeter Klinge?

Im Fall von Handgeschmiedeter Klinge nimmt unser Schmied den bereits gewalzten Federstahl und schmiedet ihn mit der Hand auf dem Amboss oder unter dem Fallhammer. Durch das Schmieden wird der stahl mehr verdichtet. Bei industriell gewalzten Federstahlklingen wird die Stahlplatte auf Streifen unter Fallschere geschnitten, dann werden sie geschliffen oder gefräst und ohne weiteres Schmieden direkt in den Glühofen gegeben und im Ölbad gehärtet. Die Eigenschaften beider Verarbeitungen unterscheiden sich voneinander nicht viel, da das industrielle Walzen schon sehr gut ist. Auf geschmiedeten Klingen bleiben in der Regel Schmiedespuren, die ihnen ein authentisches und einzigartiges Aussehen verleihen.

Zur Beratung