Katana Goemon für Schnitt-Tests

Die Tsuba zeigt unter anderem Goemon bei seiner Hinrichtung nach einem Holzstich von Toyokuni Ichiyoai. Neben weiteren Motiven findet sich auf dem Fuchi auch sein Name in japanischer Schrift. Die Lieferung beinhaltet eine Schutzhülle aus Stoff und einen ansprechenden Sammlerbox. Jedem Original John Lee Schwert liegt ein Siegel sowie ein Zertifikat bei.

Preis inkl. 21% MwSt.: 312

Verfügbar: Auf Lager, sofort lieferbar 1St.!

Preis der Auswahl: 312
info Vorgesehene Lieferung frühestens am 12. Dezember.
In den Warenkorb:
St.
  • Artikelnummer: 8986

Ishikawa Goemon (* 16. Jahrhundert; † 10. August 1594) ist ein japanischer Folklore-Held. Ähnlich wie Robin Hood soll er die Reichen bestohlen und es den Armen gegeben haben. Noch heute existieren viele Mythen und Legenden über ihn, wie zum Beispiel das gescheiterte Attentat auf Toyotomi Hideyoshi, woraufhin er mit weiteren Angehörigen verurteilt und bei lebendigem Leibe in kochendem Öl hingerichtet wurde. Heldenhaft soll er dabei noch versucht haben seinen Sohn zu retten indem er ihn aus dem Kessel hielt.

Katana Goemon für Schnitt-Tests von John Lee

  • Scharfe Klinge aus 9260 Kohlenstoff-Federstahl (nicht rostfrei), für Schnitt-Tests geeignet.
  • Klinge im Unokubi-Zukuri-Stil.
  • Handbemalte Tsuba mit klassischen Holzschnitt-Motiven.
  • Griffwicklung aus braunem Wildleder unterlegt mit geschwärzter Rochenhaut.
  • Schwarze hochglanzlackierte Scheide mit Abschlüssen aus Büffelhorn.
  • Hochwertiges, 2 farbiges Sageo.
  • Gefertigt nach Vorlagen ans dem Nationalmuseum in Tokio

Technische Daten vom Katana Goemon von John Lee

  • Grifflänge 29 cm
  • Klingenlänge 74,5 cm
  • Gesamtlänge 103 cm (ohne Scheide) 105,5 cm
  • Gewicht (ohne Scheide) 1150 g
  • Motokasane (Klingenstärke (kasane) an der Klingenbasis (machi)): 7,1 mm
  • Sakikasane (Klingenstärke am Yokote): 4,7 mm
  • Der Hamon is durch den Kreuzanschliff, nicht durch das differentielle Härten entstanden.

Ishikawa Goemon war der Anführer einer Räuberbande, der 1594 in Kyōto, Japan, hingerichtet worden war. Als Folklore-Held sei er nach einem gescheiterten Attentat auf Toyotomi Hideyoshi zum Tode verurteilt und vor dem Nanzen-Tempel in Kyōto lebendig in Öl gekocht worden, wobei er noch versucht habe, seinem ebenfalls mit ihm verurteilten Sohn vor dem kochenden Öl zu retten. Im 19. Jh. wurde er gar zum Ninja-Kämpfer und zu Beginn des 20. Jh. überhaupt einer der ersten, die in Japan die Ninja-Tradition begründet hätten.

Produktbewertung

Dieses Produkt wurde bewertet: 0 Bis jetzt bewertet von: 0 Kunden.

Eigene Bewertung einlegen






Sie können hier Ihre Bewertung schreiben:

Tip: einen Verweis auf konkreten Kommentar erstellen Sie so, dass Sie seine Nummer in eckige Klammer schreiben .
Beispiel: [1] im Web erscheint Verweis auf Kommentar Nr. 1.




Kein Kommentar

Einen neuen Kommentar erstellen





Tip: einen Verweis auf konkreten Kommentar erstellen Sie so, dass Sie seine Nummer in eckige Klammer schreiben .
Beispiel: [1] im Web erscheint Verweis auf Kommentar Nr. 1.

Ihre Frage zum Produkt Katana Goemon für Schnitt-Tests

Haben Sie Frage zu einem Produkt oder zu dem Einkaufsprozess? Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten an, damit wir Ihnen unsere Antwort schicken könnten.





Wellcrafted s.r.o. ist verpflichtet, Ihre persönlichen Daten gemäß Gesetzt 101/2000 GS zu schützen und an Dritten nicht weiterzugeben.

Empfohlenes Zubehör

Ähnliche Produkte

Great Wave Katana

Great Wave Katana

Detail 790,00 € 4 Wochen

Hunter Katana

Hunter Katana

Detail 1 337,00 € 4 Wochen

Katana Citadel Kanagawa

Katana Citadel Kanagawa

Detail 2 556,00 € 2 Wochen

Beratung: Fragen & Antworten

Hallo! Könnten Sie für mich die Rüstung und Gewand aus dem Film XY herstellen?

Es tut mir leid, dass wir Sie in dieser Hinsicht nicht befriedigen können. Wie die Filme selbst, sind auch die in ihnen erscheinende Waffen, Rüstungen, Kostüme und weitere Gegenstande häufig urheberrechtlich geschützt. Dies wird konsequent von den Copyright Distributoren überprüft. Eine Verletzung der besagten Rechte ist erstens rechtwidrig und zweitens mit hohen Geldstrafen bestraft. In unserem Angebot können Sie einige Filmrepliken zwar finden, hier handelt es sich aber um importierte Produkte aus Übersee, die in Lizenz ganz offiziell und legal hergestellt wurden.

Zur Beratung