Großhandel Schwerter Ritterrüstung

Sind Sie an mittelalterlichen Großhandel-Produkten wie Schwerter, Dolche, Degen, Äxte, historische Kostüme, Ritterrüstung, Schilde, Bögen, Armbrüste, Messer, usw. interessiert, und möchten für Händlerkonditionen (auch B2B - business to business) bei uns einkaufen? Unser Sortiment passt in das Portfolio Ihres Mittelalter Geschäfts oder Online-Shops? Sie möchten unsere Großhandel-Produkte weiter vertreiben? 

Wenn ja, senden Sie uns bitte folgende Dokumente per E-Mail an info@outfit4events.de:

  • Kopie der Gewerbeanmeldung / Handelsregisterauszug
  • Ihre Ust.Id.Nr und kopie Ihrer Ust.-Erteilung
  • Ihre vollständige Rechnungs- und Lieferadresse
  • eventuell auch die URL Ihres Online-Shops

Nachdem wir Ihre Unterlagen geprüft haben, eröffnen wir für Sie ein Händler-Konto. Sie können schon jetzt unsere Großhandel-AGBs lesen.

Beratung: Fragen & Antworten

Was ist der Unterschied zwischen industriell gewalzter und handgeschmiedeter Klinge?

Im Fall von Handgeschmiedeter Klinge nimmt unser Schmied den bereits gewalzten Federstahl und schmiedet ihn mit der Hand auf dem Amboss oder unter dem Fallhammer. Durch das Schmieden wird der stahl mehr verdichtet. Bei industriell gewalzten Federstahlklingen wird die Stahlplatte auf Streifen unter Fallschere geschnitten, dann werden sie geschliffen oder gefräst und ohne weiteres Schmieden direkt in den Glühofen gegeben und im Ölbad gehärtet. Die Eigenschaften beider Verarbeitungen unterscheiden sich voneinander nicht viel, da das industrielle Walzen schon sehr gut ist. Auf geschmiedeten Klingen bleiben in der Regel Schmiedespuren, die ihnen ein authentisches und einzigartiges Aussehen verleihen.

Zur Beratung