Messer Schärfer, Schleifsteine

Der Schleifstein wird für den Feinschliff und das Abziehen von Messern aus Stahl verwendet. Beim Abziehen wird der Grat, der sich beim Schleifen bildet, entfernt. Die modernen Abziehsteinebestehen aus Schleifmittelkörnern (z. B. Korund, Siliziumkarbid) und Bindemitteln. Bei einer Körnung von 6000–8000 kann eine sehr feine, nahezu polierte Oberfläche an der Messerschneide erzielt werden.

Počet produktů na stránku: 1 - 9 z 19
Na začátek Předchozí 1 | 2 | 3 Na konec

Messer Schärfer, Schleifsteine

Mit Ausnahme der Steine aus Diamantstaub sowie der Keramikstäbe ist es üblich, den Stein während des Schleifens mit Wasser oder Öl zu benetzen. Bei einem kleineren Winkel wird die Klinge schärfer, aber auch empfindlicher. Dann wird die Schneide mit einer bogenförmigen Bewegung und mit leichtem Druck vom Griffansatz bis zur Spitze am Stein entlang gezogen. Das wird so lange fortgesetzt, bis ein Grat entsteht. Das wird mit der anderen Seite der Klinge wiederholt. Wenn auch hier ein Grat entstanden ist, wechselt man zu einem Stein mit sehr feiner Körnung.

Beratung: Fragen & Antworten

Ich habe ein Schwert bei Ihnen bestellt und möchte jetzt eine Schwertscheide nachbestellen, wie?

Die Schwertscheiden werden bei uns genau nach Maß hergestellt. Suchen Sie sich bitte eine aus. In Zweifel nennen Sie uns Ihre Nummer der Bestellung und wir empfehlen Ihnen einen passenden Typ. Wenn Sie das Schwert schon erhalten haben, bitten wir Sie nach Bestellung um die Klingenmasse. Wenn Ihr Schwert noch nicht ausgeliefert wurde, messen wir die Klinge selbst und lassen die Scheide gleich für Sie fertigen.

Zur Beratung