Zum Inhalt  Hauptmenü

Armbrust historisch

Diese Armbrust-Replik wurde nach dem Original aus Schloss Konopiste hergestellt. Der Kolben ist hergestellt aus Lindenholz und der Bügel aus Glaslaminat. Der Auslöser-Mechanismus und der Steigbügel sind aus Stahl. Die oberflächliche Behandlung wurde auf traditionelle Art nach belegten historischen Quellen durchgeführt. Der Bügel ist befestigt zu dem Kolben durch zwei Metallklammern. Dieses Modell stellt eine Übergangsform vom Holz- bis zum Stahlbügel. Es handelt sich um vereinfachte Replik, die Zum Zwecke von Reenactment und Ausstellung völlig entspricht.

Dieser Artikel darf ohne spezielle Genehmigung aus der EU ausgeführt werden.

lagernd: 2 St., Liefertermin 4.12. bei Ihnen


296,00 €
244,63 € ohne MWSt.

Folgende Varianten sind auf Lager

Zugstärke: 120lbs (54,43 kg), Lieferumfang: ohne Ersatzsehne lagernd 2 St.
  • Kaufen Sie gerne günstig mit Versand Gratis ein? Wenn Sie für mindestens 300 € gekauft haben, erhalten Sie von uns eine portofreie Lieferung durch GLS innerhalb Deutschlands!

    Gratis Versand ab 300€ Bestellwert

  • Es ist notwendig, dass die Ware schnell geliefert wird? Wenn Sie es schaffen, bis 11.00 Uhr Ihre Bestellung aus dem Lager aufzugeben und bezahlen, wird sie noch am selben Tag ausgeliefert. Die Lieferung dauert i.d.R. 2-3 Werktage.

    Schnelle Lieferung bei Bestellung bis 11:00

  • Passt die gelieferte Größe nicht? Wir tauschen die Ware innerhalb von 14 Tagen in eine andere Größe kostenlos um. Sie bezahlen nur den Versand.

    Umtausch der Größe innerhalb von 14 Tagen kostenlos

  • Viele von uns angebotene Produkte sind nirgendwo anders zu bekommen. Es handelt sich um einzigartige Replikate der von Museumsexponate, Entwürfe unserer Kunden oder eigene Entwicklung.

    Einzigartige Ware dank exklusiver Produktion

  • Sind Sie auf der Suche nach einer Konkreten Replik und sie ist nirgendwo zu bekommen? Setzen Sie ein Maximum von technischen Vorgaben zusammen und kontaktieren Sie uns, wir sehen es uns an!

    Sonderanfertigungen und Maßanfertigungen

Artikelbeschreibung

Historische Armbrust Amis

  • 82 cm Gesamtlänge  
  • 71 cm Länge der Säule aus Lindenholz
  • 6,3x5 cm Profil der Säule am Bogen
  • 5,4*2,2 cm Profil vom Säulenende
  • 65,5 cm Breite der Bügel
  • Die Auszugslänge ist ca. 150 mm
  • Der Stahlbügel ist 12 cm breit und 10 cm hoch
  • Der Auslöser ist handgeschmiedet aus dem Prisma von 7x7 mm
  • Die Säule ist in dunkelbrauner Farbe gefertigt
  • Die drehbare Nuss ist aus Stahl und hat einen Durchmesser von 4cm und Breite von 2,4 cm
  • Der Bogen besteht aus Glasfasern
  • Die Sehne ist immer für das gewählte Zuggewicht entsprechend konstruiert, sie besteht aus 30-40 Strähnen Dacron
  • Der Armbrustbogen ist ca. 65,5 cm lang (mit aufgesetzter Sehne)
  • Empfohlene Pfeillänge 30 cm
  • Zuggewicht wahlweise 120 und 150 Pfund
  • Gewicht 1960 g
  • Hergestellt in Tschechien

Mit der Armbrust historisch darf man nicht leer schießen (ohne Armbrustbolzen), sonst kann die Bogensehne beschädigt werden!

Bitte lesen Sie, wie man die Armbrust-Sehne austauschen kann.

Gebrauchsanweisung

Die Armbrust ist kein Spielzeug, man kann mit ihr schwere Verletzungen verursachen. Richten Sie sich daher streng nach dieser Anleitung!

  1. Kontrollieren Sie die Armbrust vor jedem Gebrauch (Bogen, Sehne, Auslöser, …). Schissen Sie nur mit ganz einwandfreier Armbrust.
  2. Verwenden Sie nur die vom Hersteller mitgelieferten oder empfohlenen Bolzen und auch nur diejenigen, die keine Beschädigung aufweisen.
  3. Bitte nie leer (ohne Pfeile) schießen! So kann man den Armbrustbogen oder die Sehne beschädigen und sich eine Verletzung zuziehen.
  4. Nach Spannen sichern Sie gleich den Auslöser ab.  Entsichern Sie ihn erst unmittelbar vorm Schießen.
  5. Bitte nie auf Personen zielen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn kleine Kinder oder Tieren anwesend sind.
  6. Schießen Sie auf genug Starke Zielscheibe. Die Zielscheibe ist vor geeigneten Hintergrund (Gefälle, hohe Mauer, usw.) zu stellen. Auch abgestoßene Pfeile können Schaden anrichten!
  7. Wenn Sie die Armbrust eine längere Zeit nicht verwenden oder sie ungeeigneten Bedingungen ausgesetzt ist (z.B. hoher Temperatur im in der Sonne geparkten Auto), nehmen Sie die Sehne vom Bogen ab.
  8. Behandeln Sie die Sehne mit geeignetem Schmiermittel oder Wachs. So verlängern Sie ihre Lebensdauer.
  9. Mit der Armbrust gehen Sie immer mit Vorsicht um. Werfen Sie mit ihr nicht und legen Sie auf sie keine schweren Gegenstände.

 

Wartung der Armbrust

Die Armbrust erfordert keine spezielle Pflege. Der meist beanspruchte Teil ist die Sehne. Es wird empfohlen, vor jedem Gebrauch sie zu wachsen, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Wenn auch nur eine Strähne beschädigt oder zerrissen ist, schießen Sie nicht mehr und wechseln Sie sie durch neue.

Wenn Ihre Armbrust (im Regen) nass wird, wischen Sie sie mit einem Baumwolltuch leicht ab und lassen Sie sie gemächlich (nicht am Heizkörper) abtrocken. Die Metallteile dann bitte mit Öl (zum Beispiel WD40) beschmieren. Die Säule ist mit Firnis aus gepresstem Leinenöl behandelt. Es ist möglich den Anstrich nach einiger Zeit zu erneuern, es ist aber nicht notwendig, und vielleicht sogar nicht wünschenswert. Mit der Zeit und Gebrauch bekommt die Oberflächen so genannte Patina, die erstens optisch schön ist und zweitens verleiht der Armbrust ein historistisches Aussehen.

In folgenden Kategorien enthalten: Historische Armbrüste

Bewertungen (0)

Ihre Bewertung abgeben

Kommentare (0)

Kommentar abgeben

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Tým Outfit4events
Frage stellen

Vladana Milfaitová Ich helfe, Ihre Wünsche zu verwirklichen.

Nicht gefunden, was Sie gesucht hatten? Wenden Sie sich an uns, vielleicht lässt sich was für Sie als Sonderanfertigung herstellen!

Interessiert an Sonderanfertigung

Ähnliche Artikel (10)

Alle ähnlichen Artikel anzeigen

Empfohlenes Zubehör (5)

Alle Artikel vom empfohlenem Zubehör anzeigen

Artikel (1)

  • Historická kuše

    Die Armbrust

    Die Armbrust, eine der ältesten Waffen in der Welt, ist eine Schusswaffe, die spezielle Pfeile mit Metallspitzen abschießt. Sie hat eine wichtige Rolle in den mittelalterlichen Kriegen gespielt und wurde auch bei der Jagd benutzt. Obwohl die Armbrust aus dem altertümlichen Asien kommt, erfreut sie sich auch heute einer großen Beliebtheit.

Zuletzt gesehene Produkte (1)

Zuletzt gesehene Produkte

Sprache wählen

Währung wählen

EUR