Mittelalter Schaukampfdolche

Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Dolch vom spitzen Stoßinstrument zum zweischneidigen Gerät mit der zusätzlichen Funktion als Messer und wurde damit vielseitiger verwendbar. Bronzedolche vom Typ Gamov stammen bereits aus dem 9. oder 8. Jahrhundert v. Chr. und wurden von Steppenvölkern benutzt. Der Dolch kam im 12. Jahrhundert als Waffe in den mittelalterlichen Heeren auf. Er war die Weiterentwicklung des allseits gebräuchlichen Allzweckmessers aus dem Mittelalter. Zu Beginn war er wohl als Ergänzung zum Ritterschwert gedacht und sollte als Zweitwaffe beim Schwertbruch oder -verlust zum Einsatz kommen.

Filter

Bestimmt für:

Gotischer Dolch Agnes 32 cm

Gotischer Dolch Agnes 32 cm

Detail 62,00 € Vorrätig

Gotischer Dolch Wallace 50 cm

Gotischer Dolch Wallace 50 cm

Detail 67,00 € Vorrätig

Gotischer Langdolch 45 cm

Gotischer Langdolch 45 cm

Detail 77,00 € Vorrätig

Dolch Gotik Romualdo 45 cm

Dolch Gotik Romualdo 45 cm

Detail 77,00 € Vorrätig

Dolch Henry 47 cm

Dolch Henry 47 cm

Detail 77,00 € Vorrätig

Dolch Medici, Ende 15. Jh.

Dolch Medici, Ende 15. Jh.

Detail 87,00 € Vorrätig

Dolch Richard 60,3 cm

Dolch Richard 60,3 cm

Detail 90,00 € Vorrätig

Templer Dolch Thibaud, 12. Jh.

Templer Dolch Thibaud, 12. Jh.

Detail 106,00 € Vorrätig

Dolch Gotik deluxe 55 cm

Dolch Gotik deluxe 55 cm

Detail 60,00 € 2 Wochen

Počet produktů na stránku: 1 - 9 z 103
Na začátek Předchozí 1 | 2 | 7 | 12 Na konec

Mittelalter Dolch

Um 1300 entwickelte sich in Norditalien eine zweischneidige stark profilierte Klinge (Basilard). Dieser Mittelalter Dolch verbreitete sich dann um 1400 über die Alpen im süddeutschen Raum. Anders als das Schwert unterlag der Dolch keinen standesspezifischen Regularien, was wohl an seiner Verbreitung lag. Dass er auch im Krieg eine besondere Rolle hatte, verdeutlicht der Gebrauch durch die Eidgenossen in der Schlacht bei Dornach im Jahre 1499, wo der Sieg über die Landsknechte Maximilians entscheidend vom Einsatz des Dolches abhing. Dolchformen des Spätmittelalters sind der Ringknaufdolch und der Scheibendolch, welcher mitunter auch als Scheibenknaufdolch bezeichnet wird.

Beratung: Fragen & Antworten

Schicken sie auch an Packstationen?

Sie können als Lieferadresse eine DHL Packstation (in Deutschland oder Österreich) angeben. Dabei empfehle ich Ihnen den Transport „PPL/DHL“ zu wählen. Wir können die Zustellung jedoch nicht garantieren. Die Gründe sind uns unbekannt, aber ab und zu scheitert die Zustellung an eine Packstation und wir bekommen die Sendung zurück. Für die eventuell wiederholte Auslieferung werden von uns die Versandkosten in Rechnung gestellt.

Zur Beratung