Schilde

Der Schild ist eine von einem Kämpfer getragene Schutzwaffe. Er ist eine aus Flechtwerk, Holz, Leder oder anderem Material bestehende häufig leicht gewölbte Platte. Sie dient zur Abwehr von Nahkampfwaffen und Geschossen eines Angreifers.

Ihre Filterung

bis
Filterung ausblenden Filter anzeigen arrow
Filtern Sie genau das, was Sie interessiert.
Es wurden 11 angezeigte Elemente von 353 gefunden
Ein mächtiger Schild wird die stärksten Schläge abweisen und Ihr Leben schützen
Ein mächtiger Schild wird die stärksten Schläge abweisen und Ihr Leben schützen
Bookmark iconRitterrüstung
Tapfere Ritter, zu den Waffen! Helm, Rüstung, eiserne Handschuhe, scharfe Schwerter... fehlt etwas? Ohne einen starken Schild werden Sie keine gnadenlosen Schläge oder stürzenden Pfeile abweisen. Egal, ob Sie Julius Cäsar, König Artus oder Wenzel IV…
Weitere 12
Total übrigbleibend 342

Schilde

Schilde gehören zu den ältesten Schutzgegenständen der Kriegsgeschichte. Schon die ansonsten ungerüsteten Armeen der Pharaonen und Sumerer waren mit Schilden bewaffnet, bei denen Leder über einen Holzrahmen gezogen war. Die ersten Schilde waren stoffbespannte Weidengeflechte. Später wurde der Stoff durch Leder und die Flechtwerke durch Holz ersetzt. In der weiteren Entwicklung wurden die Holzschilde mit Metallteilen verstärkt. Sie erhielten einen metallenen Rand und Buckel. Schließlich wurden sie komplett aus Metall gefertigt. Geführt werden Schilde entweder an einem zentralen Griff, der hinter dem Schildbuckel liegt (in der Regel bei Rundschilden) oder an Lederschlaufen für Unterarm und Hand (andere Schildformen wie z. B. Dreiecksschild). Zusätzlich hilft ein langer Lederriemen, die Schildfessel, den Schild auch ohne den Handriemen nur mit dem Unterarm zu dirigieren (die Hand bleibt dann frei, um die Zügel zu halten) Zusätzlich zu beachten ist, das Schilde mit zwei verschiedenen Bauweisen existierten. Bei der einen wurde der Schild mit der Schildfessel, wie oben beschrieben, getragen, bei der anderen, wie z.B. bei den römischen scutae, wurde der Schild mittels einer waagerechten Stange hinter dem Bückel geführt.