Stiletto Messer

Stiletto ist ein italienisches Wort, das in der deutschen Übersetzung ein Dolch bedeutet. Es handelt sich um ein Messer mit langer, engerer, spitzzulaufender Klinge. Solche Messer wurden in Italien seit dem 16. Jahrhundert verwendet. Ihre andere Bezeichnung klingt Misericordia: auf Deutsch Barmherzigkeit. In der Vergangenheit dienten sie als eine Stichwaffe. Dank der Form ihrer Klinge konnte man mit ihnen leicht eine schwere innere Verletzung verursachen und dabei nur wenig äußerliche Spuren hinterlassen. Russische Mafia benutzte Stiletto als Waffe der Rache.

Ihre Filterung

bis
Filterung ausblenden Filter anzeigen arrow
Filtern Sie genau das, was Sie interessiert.
Es wurden 12 angezeigte Elemente von 12 gefunden

Stiletto Messer

Das Prinzip vom Stiletto Springmesser besteht in der federunterstützten Klingenöffnung. Das Messer ist deshalb äußerst schnell einsatzbereit. Die Klinge ist gewöhnlich aus rostfreiem Stahl hergestellt. Der Handgriff kann aus Metall oder Kunststoff und bei den teureren Modellen aus Holz, beziehungsweise Büffelhorn angefertigt sein. Die Messer sind oft mit einer Sicherung versehen, die die geöffnete Klinge in diese Position sichern. Einige Modelle sind mit Glasbrecher ausgestattet. Dank dem Gürtelklipp kann man Stiletto Messer am Gürtel aufgehängt tragen. Heute schätzen Stiletto Messer insbesondere Handwerker, Motorradfahrer, Fischer und Liebhaber der Aktivitäten im Freien. Für alle genannten kann ein solches Messer ein schönes Geschenk sein.

Denken Sie bitte daran, dass Stiletto Messer in manchen Ländern (wie z.B. Großbritannien, und Norwegen) verboten sind. Informieren Sie sich daher darüber, vor Ihrer Reise ins Ausland.

Wenn Sie sich für die historischen Vorgängern der modernen Stiletto Messer interessieren, besuchen Sie die Kategorie Stilett, Gnadgott, Dolche mit Stichklingen.