Oberarm Armreife

Ein Oberarm Armreif ist ein Reif aus Metall, in der Regel aus Edelmetall, der als Schmuck oder Verzierung um den Bizeps am Oberarm getragen wird. Der Oberarm Armreif ist ähnlich wie ein Armband oder Armreif, obwohl er nach dem Umfang des Oberarmes geschmiedet oder geformt werden muss.

Keltischer Armreif

Keltischer Armreif

Detail 14,00 € Vorrätig

Oberarm Armreife

Historisch gesehen war der Oberarm Armreif häufig von Männern getragen. Ein Ring in der heroischen Bronzezeit-Literatur bedeutet eher einen Oberarm Armreif, als einen Fingerring.

Beratung: Fragen & Antworten

Was ist der Unterschied zwischen industriell gewalzter und handgeschmiedeter Klinge?

Im Fall von Handgeschmiedeter Klinge nimmt unser Schmied den bereits gewalzten Federstahl und schmiedet ihn mit der Hand auf dem Amboss oder unter dem Fallhammer. Durch das Schmieden wird der stahl mehr verdichtet. Bei industriell gewalzten Federstahlklingen wird die Stahlplatte auf Streifen unter Fallschere geschnitten, dann werden sie geschliffen oder gefräst und ohne weiteres Schmieden direkt in den Glühofen gegeben und im Ölbad gehärtet. Die Eigenschaften beider Verarbeitungen unterscheiden sich voneinander nicht viel, da das industrielle Walzen schon sehr gut ist. Auf geschmiedeten Klingen bleiben in der Regel Schmiedespuren, die ihnen ein authentisches und einzigartiges Aussehen verleihen.

Zur Beratung