Kettenhauben

Kettenhauben haben die Köpfe der Krieger seit dem frühen Mittelalter vor den Schnittverletzungen auf den Schlachtfeldern geschützt.

Ihre Filterung

bis
Filterung ausblenden Filter anzeigen arrow
Filtern Sie genau das, was Sie interessiert.
Es wurden 11 angezeigte Elemente von 21 gefunden
Entwicklung der Kettenrüstung
Entwicklung der Kettenrüstung
Ritterrüstung
Kettenrüstung ist eine der am weitesten verbreiteten und am längsten genutzten Rüstungsarten. Von der Antike bis in die frühe Neuzeit (mancherorts sogar noch länger) wurden Kettenrüstungen von Kriegern in Europa, im Nahen Osten, in den asiatischen…
Weitere 10
Total übrigbleibend 10

Kettenhauben

Unter eine Kettenhaube sollte man sich eine gepolsterte Stoffhaube anziehen. Andernfalls verstricken sich Ihre Haare in die Ringe und besonders das Ausziehen der Haube wird eine schmerzhafte Erfahrung sein. Entfernen Sie von dem Anziehen von der Haube den Konservierungsöl. Nach Gebrauch trocknen sie die Haube ab und konservieren wieder mit Öl. Durch die Verwendung reiben die Ringe aneinander und die Oberflächenkorrosion wird dabei abgerieben.