Zum Inhalt  Hauptmenü

Tewkesbury Mittelalterschwert mit Scheide, 15. Jh., Schaukampfklasse C

Das nach dieser historischen Schlacht benannte Tewkesbury Schwert ist ein klassisches Beispiel für ein langes Hiebund Stichschwert aus dem späten Mittelalter. Obwohl dieses schöne, preiswerte Anderthalbhand-Schwert (auch Bastardschwert genannt) keine Eins-zu-eins-Nachbildung eines historischen Originals aus dieser großen englischen Schlacht ist, besitzt es die typischen Merkmale eines traditionellen, spätmittelalterlichen Langschwertes und ist den Schwertern nachempfunden, die höchstwahrscheinlich damals auf beiden Seiten des Konfliktes geschwungen wurden.

Mehr

Ist nicht auf Lager. Liefertermin 11.1. bei Ihnen


171,00 €
141,32 € ohne MWSt.

Informieren Sie mich sobald lagernd.

Bitte hier Ihre Email eingeben. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Artikel Tewkesbury Mittelalterschwert mit Scheide, 15. Jh., Schaukampfklasse C wieder auf Lager ist.

Tewkesbury Mittelalterschwert mit Scheide, 15. Jh., Schaukampfklasse C

Tewkesbury Mittelalterschwert mit Scheide, 15. Jh., Schaukampfklasse C

Tewkesbury Mittelalterschwert mit Scheide, 15. Jh., Schaukampfklasse C

Die lange, zweischneidige Klinge ist aus gehärtetem, wärmebehandeltem Federstahl EN45 geschmiedet. Sie verjüngt sich sanft zum Ort hin und ist beidseitig über etwa die Hälfte ihrer Länge gekehlt, mit einem abgeflachten rautenförmigen Querschnitt zur Spitze hin. Die ungeschärften Schneiden sind besonders dick und die durchgehende Klingenangel ist am Griffende verschraubt.

Das Gefäß besteht aus einem Griff mit Holzkern und schwarzer Lederwicklung, einer abgeflachten Parierstange aus Stahl und einem länglichen, sechsfach facettierten Pfropfen-Knauf, ebenfalls aus Stahl, mit leicht konkaven Seitenflächen. In den Knauf ist auf einer Seite ein Kreuz eingelassen. Das Parierstück ist ca. 23 cm lang und 0,5 cm stark. Seine Enden sind aufgeweitet und jeweils mit einem ausgeschnittenen Kreuz verziert.

Geliefert wird der spätmittelalterliche Anderthalbhänder samt schwarzer Holz-/Lederscheide mit Mundund Ortblech aus gebläutem Stahl.

Dies ist die schaukampftaugliche Ausführung des Tewkesbury Schwertes. Mit seinen stumpfen, ca. 1,5 mm / 2 mm starken Schlagkanten und seiner abgerundeten Spitze eignet sich das Schwert perfekt zum Reenactment, bzw. leichten Schaukampf oder Sparring.

  • Stumpfe Version für den Schaukampf: Schaukampfklasse C, keine Garantie!
  • Material: Klinge aus Federstahl EN45 (Karbonstahl, nicht rostfrei), Parier und Knauf aus Stahl, Griffstück aus Holz mit Lederwicklung
  • Gesamtlänge: ca. 118 cm
  • Klingenlänge: ca. 90 cm
  • Grifflänge: ca. 25 cm (Griffpartie ca. 19 cm)
  • Max. Klingenbreite: ca. 5,5 cm
  • Schwerpunkt: ca. 12,5 cm vor dem Parier
  • Schneiden: ca. 1,5 / 2 mm
  • Inkl. Holzscheide mit Bezug aus echtem Leder und Stahlbeschlägen
  • Gewicht ohne Scheide: ca. 1,8 kg
  • Gewicht mit Scheide: ca. 2,4 kg

Die obigen Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.

Der hier verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen. Wir empfehlen, die Klinge sowie die Scheide regelmäßig zu pflegen, z.B. mit Ballistol, einem Universalöl, das sich zur Erhaltung von Stahlwaren hervorragend eignet.

Die Rosenkriege (1455-1485) waren eine Reihe von Kämpfen um die englische Krone, die zwischen den Adelshäusern York und Lancaster ausgetragen wurden. Beide Häuser waren Nebenlinien derselben, seit drei Jahrhunderten über England regierenden, europäischen Herrscherdynastie der Plantagenets. Diese (von kurzen Phasen relativen Friedens unterbrochenen) Bürgerkriege verdanken ihren Namen den Rosen, die beide rivalisierende Familien in ihrem jeweiligen Wappen führten weiß für die Yorks und rot für die Lancasters. Nach 30 Jahren politischer Machenschaften und entsetzlichen Blutvergießens führte die Familienfehde letztendlich zum Fall des Hauses Plantagenet und zum Aufstieg des Hauses Tudor.

Die Schlacht von Tewkesbury, die am 04. Mai 1471 stattfand, war ein entscheidender Sieg des Hauses York. Sie endete mit dem Tod des jungen lancastrischen Kronprinzen Edward von Wales, ermöglichte König Eduard IV., endgültig unangefochten zu regieren und leitete Englands längste Periode politischer Stabilität in diesem über mehrere Generationen andauernden Konflikt ein. Als Eduard IV. 1483 starb, brachen die Machtkämpfe um den Thron allerdings sofort wieder auf.

In folgenden Kategorien enthalten: Anderthalbhänder Schwerter

Bewertungen (0)

Ihre Bewertung abgeben

Kommentare (0)

Kommentar abgeben

Ähnliche Artikel (114)

Alle ähnlichen Artikel anzeigen

Zuletzt gesehene Produkte (1)

  • Kaufen Sie gerne günstig mit Versand Gratis ein? Wenn Sie für mindestens 300 € gekauft haben, erhalten Sie von uns eine portofreie Lieferung durch GLS innerhalb Deutschlands!

    Gratis Versand ab 300€ Bestellwert

  • Es ist notwendig, dass die Ware schnell geliefert wird? Wenn Sie es schaffen, bis 11.00 Uhr Ihre Bestellung aus dem Lager aufzugeben und bezahlen, wird sie noch am selben Tag ausgeliefert. Die Lieferung dauert i.d.R. 2-3 Werktage.

    Schnelle Lieferung bei Bestellung bis 11:00

  • Passt die gelieferte Größe nicht? Wir tauschen die Ware innerhalb von 14 Tagen in eine andere Größe kostenlos um. Sie bezahlen nur den Versand.

    Umtausch der Größe innerhalb von 14 Tagen kostenlos

  • Viele von uns angebotene Produkte sind nirgendwo anders zu bekommen. Es handelt sich um einzigartige Replikate der von Museumsexponate, Entwürfe unserer Kunden oder eigene Entwicklung.

    Einzigartige Ware dank exklusiver Produktion

  • Auf einer Fläche von Ca 800m2 lagern wir Ware im Wert von ca. 600 Tausend EURO. Wählen Sie aus dem Lager noch heute passende Artikel. Die Auslieferung erfolgt umgehend. Persönliche Abholung in Kadan lässt sich innerhalb von wenigen Minuten organisieren!

    Riesiges Angebot Bestseller immer auf Lager

Sprache wählen

Währung wählen

EUR