Langer Zweihänder Letholdus, Schaukampfklasse B

1x
€328,00
€328,00 exkl. MwSt.
In den Warenkorb
Wählen Sie zunächst eine Variante aus
Auf Bestellung, jetzt bestellen und der Artikel wird verschickt am 28. 5. 2024
Artikelnummer: 2140

Langer Zweihänder Letholdus

Schaukampfklasse B

  • Gesamtlänge ca. 1840mm
  • Klingenlänge ca. 1389mm
  • Länge der Parierstange ca. 394mm
  • Klingenbreite am Parier (Basis) ca. 49mm
  • Klingenstärke am Parier (Basis) ca. 4,8mm
  • Die Hohlkehle ist etwa 20mm breit und 1090mm lang
  • Klingenprofil 10cm von dem Klingenort entfernt ca. 30x4,7mm
  • Klingenprofil 30cm von dem Klingenort entfernt ca. 43x4,7mm
  • Stärke der Schlagkante ca. 2,0mm
  • Der Schwerpunkt (POB) ist ca. 13cm vom Parier entfernt (bei stumpfer Klinge)
  • Gewicht ca. 3945 g
  • Klinge aus Federstahl DIN 54SiCr6, gehärtet auf ca. 53 HRC

Die obigen Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Hergestellt in Tschechien.

Alle technischen Angaben sind als ungefähr zu verstehen. Die Klinge ist hergestellt aus gehärtetem und getempertem kohlenstoffhaltigem Federstahl DIN 1.7103, der nicht rostfrei ist. Parierstange und Knauf sind aus Stahl. Die Klingenangel ist mit Holz umlegt und mit Leder umgewickelt.

Die Schaukampfversion von diesem Schwert hat eine Schlagkante von 2-3mm und eine abgerundete Klingenspitze. Ein Schwert mit diesen Eigenschaften kann zum Schaukampf verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass wir bei Benutzung keine Haftung für Verletzungen und andere Personenschäden übernehmen. Wir betonen: Alles, was mit dem Schwert gemacht wird, geht auf Ihre eigene Gefahr!

Trotz hoher Sorgfalt in der Produktion und bei der Materialauswahl, können wir keine Haftung in Bezug auf Bruch der Klinge bzw. Parierstange und seine Folgen, laut dem Produkthaftungsgesetz übernehmen.

Eine absolute Bruchgarantie kann kein seriöser Produzent gewähren. Jedes Schwert kann durch unsachgemäße Handhabung zerstört werden. Versuchen Sie, jeden gegnerischen Hieb mit der Breitseite der Klinge zu parieren und vermeiden Sie direkte Schläge Schneide auf Schneide. Führen Sie die Schläge sportlich richtig und nicht mit übertriebener und unnötiger Gewalt.

Bewahren Sie Ihr Schwert unbedingt außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Wir leisten Ersatz bei einem nachgewiesenen Materialfehler, wie Härteriss, oder bei zu hoher Klingenhärte; und zwar während der Zeit von 2 Jahren nach dem Kauf.

Die mit der Zeit entstehenden Scharten an der Klinge sind ein natürliches und unvermeidbares Verschleiß-Symptom und kein Grund zur Reklamation. Wenn sie auftauchen, beseitigen Sie bitte alle scharfen Stellen und Scharten vor weiterem Gebrauch mittels einer Diamantfeile, Schleifpapier oder Schleifmaschine.

Auch eine Lockerung der Parierstange ist oftmals nicht zu vermeiden. Hier hilft nur ein Nachnieten oder das Anziehen der Schraubbefestigung. Manchen Schaukämpfern hat es sich bewährt, die nach dem Gebrauch entstandene Lücke zwischen dem Griff und der Parierstange, mit einer festen Wicklung aus der Angelschnur zu füllen.

Lesen Sie bitte unsere: Bedienungsanleitung zu Repliken der Blankwaffen.

10.8.2020
Uli Schade
geprüfte Bewertung
Die Verarbeitung ist durchweg hochwertig und solide. Die brariale Größe ist garantiert erstaunte Blicke bei allen Beteiligten. Die Klinge selbst ist extrem flexibel. Steht das Schwert schräg an der Wand federt es fast 15 Sekunden nach, wenn man es antippt. In der Hand hängt es je nach Lage deutlich sichtbar durch. Den Namen sollte man in Letholdus Maximus Schwabbelus ändern. Somit ist es alleine deshalb für jegliche Partnerübungen, geschweige denn auch nur im Ansatz zu führende Freikämpfe absolut ungeeignet. Das wäre es aber auch aufgrund der schmalen Klinge und Spitze sowieso. Beides ist so schmal, dass man es ohne Probleme richtig schärfen könnte. Nichts desto trotz, das Schwert lässt sich entgegen dem ersten Eindruck sehr gut führen, hat man sich erstmal an Größe und enormes Gewicht gewöhnt. Ich nutze es ausschließlich für Solodrills und resultierendes Kraft-Ausdauertraining. Dafür ist es bestens geeignet. Da ich bisher niemandem den direkten Klingenkontakt zumuten wollte, kann ich über die Härte und Haltbarkeit nichts sagen. Fazit: Gewöhnungsbedürftig, aber brauchbar, wenn man sich der begrenzten Anwendung bewusst ist.

Schreiben Sie an unseren Spezialisten

Ähnliche Produkte (20)

Empfohlenes Zubehör (2)