Normannenhelme und Nasalhelme

Der Nasenhelm war eine Art Kampfhelm mit vorgesetztem Nasenschutz. Der Nasal schützte die Nase und Mitte des Gesichts schützte. E handelt sich um eine Helm von westeuropäischen Ursprungs, der vom frühen Mittelalter bis ins Hochmittelalter genutzt wurde. Der Helm erschien Ende des 9. Jahrhunderts in ganz Westeuropa und wurde zur vorherrschenden Form des Kopfschutzes. Er ersetzte bisherige Helmtypen, deren Design letztlich auf spätrömischen Typen wie dem Spangenhelm beruhte. Frühe Nasalhelme waren allgemein konisch geformt. Der Schädel könnte aus einer einzelnen Eisenplatte geschmiedet sein oder zusammengesetzt aus segmentiertem (Spangenhelm). Die Spangenhelm-Variante war im Allgemeinen die frühere Konstruktionsmethode. Einteilige Schädel, die technisch schwieriger herzustellen sind, wurden mit der Zunahme der metallurgischen Fähigkeiten im Laufe der Zeit häufiger.

Ihre Filterung

bis
Filterung ausblenden Filter anzeigen arrow
Filtern Sie genau das, was Sie interessiert.
Es wurden 11 angezeigte Elemente von 65 gefunden
Helmgröße richtig bestimmen
Helmgröße richtig bestimmen
Ritterrüstung
Bitte beachten Sie die folgenden Informationen, bevor sie eine Größe für einen historischen Helm wählen. Es ist immer für beide Parteien unangenehm, wenn die gewählte Größe nicht gleich beim ersten Versuch passt und die Helm-Replik muss…
Weitere 12
Total übrigbleibend 54

Normannenhelme und Nasalhelme

Der normannische Helm - der konische Nasalhelm wurde normalerweise über einer Kettenhaube getragen worden, die die unteren Teile des Kopfes, der Kehle und des Halses schützte. Die Kettenhaube könnte ein separater Rüstgegenstand sein oder als eine Erweiterung dee Helmglocke (Kettenbrünne). Die Existenz von Nieten und Löchern um die Unterkante dieser Helme deutet darauf hin, dass sie in irgendeiner Weise ausgekleidet waren, obwohl sich keine Auspolsterung / Inlett als solche erhalten hat.

Unsere historischen Reproduktionen können in Bezug auf Materialstärke und Größe modifiziert werden. Wenn Sie spezielle Wünsche haben, zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden!