Kogai und Kozuga

Die Samurai waren erstaunliche Krieger, aber ihre Hauptaufgabe war Spionieren. Die Ausrüstung der Samurai ermöglichte unhörbare und unsichtbare Bewegung. Ihre Waffen mussten sich ebenfalls an diese Anforderungen anpassen. Die Waffen waren multifunktional. Die Scheiden der Samuraischwerter waren ebenfalls sehr schlau. Natürlich versteckten sie Schwerter, aber sie hatten auch kleine Taschen für Münzen oder Zusatzmesser. Dazu gehörten Kozuka und Kogai. Die Samurai trugen sie mit ihrem Schwert in der Scheide und benutzten sie in Situationen, in denen es nicht möglich war, ein langes Schwert zu benutzen.

Ihre Filterung

bis
Filterung ausblenden Filter anzeigen arrow