Einhändiger Flegel, 13-15 Jh

Dieser Flegel ist zu bekommen mit einem oder zwei Köpfen / Durnkugeln, mit kurzen stumpfen oder längeren spitzigen Dornen. Der hölzerne Griffstück ist aus Eschenholz gefertigt. Quelle: Vladimir Dolinek, Jan Durdik: Historicke zbrane, 2008, ISBN 978-80-206-0918-2 Weitere Infos...

€192,00
€192,00 exkl. MwSt.
In den Warenkorb
Wählen Sie zunächst eine Variante aus
Auf Bestellung, jetzt bestellen und der Artikel wird verschickt am 18. 4. 2024
Artikelnummer: 10168

Einhändiger Flegel,  13.- 15. Jahrhundert

  • Gesamtlänge ca. 565mm
  • Durchmesser des Holzgriffs ca. 32mm
  • Länge des Holzgriffs ca. 485mm
  • Länge der Kette ca. 230mm
  • Durchmesser der Stachel-Kugel ca. 48mm
  • Jeder Kopf/Kugel verfügt über 9 Dornen mit ca. Ø 10mm
  • Version mit langen zugespitzten Dornen: Die Dornen ragen ca. 23mm aus dem Kopf heraus; Gesamtgewicht ca. 840 g
  • Version mit kurzen stumpfen Dornen: Die Dornen ragen ca. 10mm aus dem Kopf heraus; Gesamtgewicht ca. 1092 g (2 Köpfe)

Aufgrund der manuellen Finalisierung können die oben angegebenen technischen Daten  von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Hergestellt in Tschechien.

Ein Flegel ist eigentlich ein Morgenstern, bei dem der Kopf über eine Kette mit dem Griffstück verbunden ist. Diese Art von Flegel wurde in  Böhmen durch die Hussiten im 15. Jahrhundert berühmt. Diese Waffe erwies sich effektiv im Einsatz gegen immer stärkeren Rüstungen der Söldner. Dank der Kette wurde der Aufprall auf die gegnerische Rüstung nicht zurück auf den Griff übertragen. 

Ähnliche Produkte (20)