Retro Seefrachtschiff Öllaterne nach einem Original aus 1939

Diese Replik ist ein Relikt aus alten Zeiten, als Kerosin oder Lampenöl auf seetüchtigen Frachtschiffen leuchtete. Diese Laterne besteht aus Baustahl mit patiniertem und lackiertem Finish für einen authentischen Look. Der Blockkörper ist mit vier Glasscheiben versehen. Das Oberteil hat einen Griff mit einer Schlaufe zum Binden oder Aufhängen der Laterne. Damit die Laternen nicht im Sturm ruckeln, ist der Boden mit einer Verankerung versehen. Weitere Infos...

€59,00
€59,00 exkl. MwSt.
Nicht lagernd, voraussichtliche Auffüllung des Lagerbestands: 13. 11. 2024

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel auf Lager ist.

Nach Einlagerung bekommen Sie eine kurze Benachrichtigung.

Retro Seefrachtschiff Öllaterne nach einem Original aus 1939

Dank der oberen und unteren Halterung kann die Laterne am Seil befestigt werden und bei Bedarf herausgezogen oder abgesenkt werden.

Die Oberseite der Laterne ist perforiert, um Rauchgas und Wärme abzuleiten. Die Vorderseite enthält ein Schloss mit einer Hakenkappe an der Kette. Im Inneren befindet sich eine kleine Öllampe mit einstellbarer Dochtlänge = Flammengröße. In dieser Laterne können Sie sowohl Petroleum als auch Lampenöl verbrennen. Diese funktionale Replik sieht gut aus als Dekoration in Büros oder anderen Innenräumen. Am besten sieht sie aber auf Yachten oder Schiffen aus!

  • Gesamthöhe inkl. der Verankerungsgriffe Ca. 36cm
  • Die Laterne selbst ohne Griffe ist ca. 24,5cm hoch
  • Der Quadrat-Grundriss ist Ca. 11 x 11cm
  • Materialstärke der Verankerungsgriffe Ca. 3,1mm
  • Die obere Metallkappe mit Belüftungslöchern misst Ca. 75,3mm im Durchmesser
  • Die obere Metallkappe kann man aufklappen oder mit einem Haken auf Kette sichern
  • Gewicht ca. 854 g
  • Material: Baustalhl und Glas

Anleitung zur Verwendung der Öllaterne

  1. Diese Nachbildung einer historischen Marinelaterne ist voll funktionsfähig. Um mit der Lampe leuchten zu können, müssen Sie Petroleum oder Lampenöl hineingießen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
  2. Öffnen Sie den oberen Deckel und ziehen Sie den kleinen Ölbehälter heraus, der sich unten an der Lampe befindet und aus dem der Docht herausragt. Dieser Metallbehälter ist mit dem Sicherungsdraht verlötet. Die Enden dieses Drahtes sind mit Ringen abgeschlossen. Ziehen Sie beide Ringe nach oben, um den Behälter vom Lampenkörper herauszunehmen.
  3. Öffnen Sie den Deckel des Ölbehälters, indem Sie seinen Schraubendeckel gegen den Uhrzeigersinn aufschrauben.
  4. Gießen Sie nach dem Abschrauben das Lampenöl oder Petroleum bis unter den oberen Rand, damit der Brennstoff nicht überläuft. Dann den Schraubendeckel mit dem Docht wieder aufschrauben und den Brennstoff ca. 2 Minuten aufsteigen lassen, damit der Docht bis zur Oberkante ausreichend aufsaugt.
  5. Den getränkten Docht entzünden und die Flamme mit einem Rad an der Seite des Behälters abziehen, damit die Flamme nicht qualmt, und ca. 2 Minuten warten, bis sie aufflammt (die Flamme wird tendenziell größer). Dann kürzen Sie den Docht wieder, so dass eine kleinere Flamme entsprechend Ihren Bedürfnissen brennt. Die Flamme sollte idealerweise etwa 20-25mm hoch sein.
  6. Schieben Sie den Behälter mit dem Sicherungsdraht vorsichtig wieder in die Lampe hinein und schließen Sie den oberen Lampendeckel.

Ein hochwertiges Produkt von Lord Of Battles®

Schreiben Sie an unseren Spezialisten

Ähnliche Produkte (10)