Klappbart, Jahre 1450-1550

Die Art des Barts war üblich bis Ende des 15. Jh. Es stellt eine logische Weiterentwicklung der Rüstungen dar. Einer Kombination von Schaller und Bart bietet ein verbesserter Schutz im Vergleich zu einer Beckenhaube mit Visier und Brünne. Diese Art von Schutz umfasst eine starre Nackenschutz (doch klappbar) bietet einen hervorragenden Schutz und Effizienz. Unsere Version ist in einem Stil gefertigt, dass in Mitteleuropa zwischen den Jahren 1480 und 1500 häufig war.

Preis inkl. 21% MwSt.: 65

Verfügbar: Auf Lager, sofort lieferbar 2St.!

Preis der Auswahl: 65
info Vorgesehene Lieferung frühestens am 2. Juni.
In den Warenkorb:
St.
  • Artikelnummer: 8159

Klappbart, Jahre 1450-1550

Artikelbeschreibung:

  • Hergestellt aus 1,4 mm starkem Stahlblech. Die effektive Materialstärke kann wegen der handwerklichen Bearbeitung abweichen.
  • Lieferung inkl. Ledergürtel.
  • Die innere Breite am Hals ist Ca 17 cm

Produktbewertung

Dieses Produkt wurde bewertet: 0 Bis jetzt bewertet von: 0 Kunden.

Eigene Bewertung einlegen






Sie können hier Ihre Bewertung schreiben:

Tip: einen Verweis auf konkreten Kommentar erstellen Sie so, dass Sie seine Nummer in eckige Klammer schreiben .
Beispiel: [1] im Web erscheint Verweis auf Kommentar Nr. 1.




Kein Kommentar

Einen neuen Kommentar erstellen





Tip: einen Verweis auf konkreten Kommentar erstellen Sie so, dass Sie seine Nummer in eckige Klammer schreiben .
Beispiel: [1] im Web erscheint Verweis auf Kommentar Nr. 1.

Ihre Frage zum Produkt Klappbart, Jahre 1450-1550

Haben Sie Frage zu einem Produkt oder zu dem Einkaufsprozess? Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten an, damit wir Ihnen unsere Antwort schicken könnten.





Wellcrafted s.r.o. ist verpflichtet, Ihre persönlichen Daten gemäß Gesetzt 101/2000 GS zu schützen und an Dritten nicht weiterzugeben.

Ähnliche Produkte

Collier mit Bart, Typ III

Collier mit Bart, Typ III

Detail 144,00 € 8 Wochen

Collier mit Schulterpanzer

Collier mit Schulterpanzer

Detail 173,00 € Vorrätig

Beratung: Fragen & Antworten

Schicken sie auch an Packstationen?

Sie können als Lieferadresse eine DHL Packstation (in Deutschland oder Österreich) angeben. Dabei empfehle ich Ihnen den Transport „PPL/DHL“ zu wählen. Wir können die Zustellung jedoch nicht garantieren. Die Gründe sind uns unbekannt, aber ab und zu scheitert die Zustellung an eine Packstation und wir bekommen die Sendung zurück. Für die eventuell wiederholte Auslieferung werden von uns die Versandkosten in Rechnung gestellt.

Zur Beratung