Scheibendolch

Der Scheibendolch ist eine europäische Dolchform, die vom 14. bis 16. Jahrhundert auftritt. Zwischen Griff und Klinge befand sich eine tellerförmige Scheibe, die als Parierelement diente. Gleichzeitig diente sie als Auflage für die Hand, um beim Stich mehr Druck ausüben zu können. Häufig befindet sich eine weitere Scheibe am Knauf.

Scheibendolch mit Scheide

Scheibendolch mit Scheide

Detail 43,00 € Vorrätig

Scheibendolch 1400-1450

Scheibendolch 1400-1450

Detail 68,00 € Vorrätig

Scheibendolch kurz de luxe

Scheibendolch kurz de luxe

Detail 69,00 € Vorrätig

Scheibendolch Ansell

Scheibendolch Ansell

Detail 79,00 € Vorrätig

Dolch und Stachel Set mit Etui

Dolch und Stachel Set mit Etui

Detail 64,00 € 16 Wochen

Scheibendolch Steve

Scheibendolch Steve

Detail 69,00 € 8 Wochen

Počet produktů na stránku: 1 - 9 z 21
Na začátek Předchozí 1 | 2 | 3 Na konec

Scheibendolch

Die Klingenformen variierten stark; so gibt es sowohl einschneidige als auch zweischneidige Stücke, und auch dünne Panzerstecherklingen waren sehr gebräuchlich, weil sie zwischen den Platten der Panzerung des 15. und 16. Jahrhunderts, vor allem durch das Visier, durchstechen konnten. Der Scheibendolch war sehr beliebt bei der Aristokratie und diente meist einem militärischen Zweck. Es gibt jedoch auch viele Hinweise darauf, dass der Scheibendolch von Bürgern und niederen Standesangehörigen getragen wurde. Er war eine beliebte Nakampfwaffe die zusammen mit einem Faustschild im Zweikampf benutzt wurde.

Beratung: Fragen & Antworten

Bei den Helmen die ihr hier im Angebot habt, die Maße mit oder ohne Bundhaube bemessen?

Die Masse verstehen sich ohne Bundhaube, direkt am Kopf gemessen. Bitte nicht zu eng messen - das Messband bitte nicht spannen und Vorsicht auf alte ausgeleitete Messbänder!

Zur Beratung