Morione

Der Morion war ein offener Helmtypus, der in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts aus dem Eisenhut entstand. Die Helmglocke der frühen Morions war konisch geformt und von einer breiten Krempe umgeben, die an der Vorder- und Hinterseite des Helmes nach oben geklappt war und spitz zulief. Die Helme waren in der Regel mit Backenstücken versehen.

Infanterie Morion Alonso

Infanterie Morion Alonso

Detail 114,00 € Vorrätig

Birnenmorion, Spanien, 15. Jh.

Birnenmorion, Spanien, 15. Jh.

Detail 126,00 € Vorrätig

Morion gebläut

Morion gebläut

Detail 208,00 € Vorrätig

Morion mit Messingverzierungen

Morion mit Messingverzierungen

Detail 217,00 € 8 Wochen

Birnmorion

Birnmorion

Detail 304,00 € 6 Wochen

Morion Fleur de Lis

Morion Fleur de Lis

Detail 314,00 € 8 Wochen

Počet produktů na stránku: 1 - 9 z 10
Na začátek Předchozí 1 | 2 Na konec

Morione

In der Mitte des 16. Jahrhunderts kamen Morions auf, deren Helmglocke über einen hohen Kamm verfügte.  Der Morion wurde bis zum Anfang des 17. Jahrhunderts verwendet und fand zunächst bei Pikenieren, später vor allem bei Stadtwachen und Leibgarden Verbreitung. Die Schweizergarde des Vatikans trägt auch heute noch Morions.

Aus dem Morion entstand in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts der Cabasset, auch Birnhelm oder „Spanischer Morion“ genannt. Dieser verfügte über eine flache, schmale Krempe und eine hohe Helmglocke, die bei manchen Exemplaren in einem kurzen, nach hinten gekrümmten Helmzapfen endete. Der Morion-Cabasset war eine Mischform aus den beiden Helmtypen. Er besaß die Krempe eines Morions und die Helmglocke eines Cabassets.

Beratung: Fragen & Antworten

In manchen Schuhen habe ich Größe 42 und in anderen 43. Wie fallen Ihre Schuhe aus?

Die Schuhe fallen normal aus (weder groß noch klein). Ideal wäre in Ihrem Fall eine Maßanfertigung. Wenn Sie auf Standardgröße bestehen, können Sie zwei unterschiedliche Größen bestellen und die weniger passende dann umgehend Retoure schicken. Das Geld für die ungebrauchte unbeschädigte zurückgegebene Ware erstatten wir i.d.R. innerhalb von wenigen Tagen nach Erhalt. Die Schuhe dürfen aber keine Gebrauchsspuren aufweisen, damit sie wieder als Neuware angeboten werden dürfen.

Zur Beratung