Kran Wakizashi

Das Wakizashi (Kanji: 脇差 Hiragana: わきざし?), was „seitlich eingesetztes Schwert“ bedeutet, ist eines der traditionell hergestellten japanischen Schwerter, die von der Samurai-Klasse im feudalen Japan getragen werden. Weitere Infos...

€98,00
€98,00 exkl. MwSt.
Sofort versandfertig 2 Stk
Die Waren befinden sich physisch in unserem Lager in Kadani.
, versand am 24. 5. 2024

Kran Wakizashi

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Dekorationsartikel, der für den wirklichen Gebrauch ungeeignet ist!

  • Gesamtlänge 62cm
  • Klingenlänge 42,5cm
  • Länge vom Messing-Habaki 2,5cm
  • Grifflänge 14,8cm
  • Durchmesser der Tsuba 8,5cm
  • Klingenbreite am Habaki 29mm
  • Klingenbreite 10cm vor dem Klingenort 28mm
  • Scharfe Klinge
  • Gewicht Ca 630 g
  • Gewicht der Scheide Ca 156 g

Hochwertiges Crane Wakizashi aus der exklusiven Kollektion "Oriental Weapons" von MARTO®

Lieferung mit Herkunfts- und Qualitätszertifikat. Hergestellt in Toledo, Spanien.

Das Wakizashi, das zusammen mit dem Katana getragen wurde, war das offizielle Zeichen dafür, dass der Träger ein Samurai oder Schwertkämpfer des feudalen Japans war. Zusammen getragen wurde das Schwerterpaar daishō genannt, was wörtlich übersetzt "groß-klein" bedeutet.

Das Wakizashi war eines von mehreren Kurzschwertern, die Samurai zur Verfügung standen, einschließlich des Tantō.

Während das Tragen von Katana auf die Samurai-Klasse beschränkt war, konnte Wakizashi legaler Länge (Ko-Wakizashi) von der Chonin-Klasse getragen werden, zu der auch Kaufleute gehörten. Dies war auf Reisen üblich, da die Gefahr bestand, Banditen zu begegnen. Wakizashi wurden auf der linken Seite getragen und an der Taillenschärpe befestigt.

Schreiben Sie an unseren Spezialisten

Team

Ähnliche Produkte (20)