Sturmhaube, Burgonet mit Bart

Der Burgonet, auch Sturmhaube genannt, entwickelte sich zu Beginn des 16. Jahrhunderts aus dem Schaller. Vornehmlich kam der Burgonet bei der Infanterie, später auch der Kavallerie, zum Einsatz und wurde einer der verbreitetsten Helmtypen seiner Zeit. Weitere Infos...

€106,00
€106,00 exkl. MwSt.
Auf Bestellung, jetzt bestellen und der Artikel wird verschickt am 25. 3. 2024

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel auf Lager ist.

Nach Einlagerung bekommen Sie eine kurze Benachrichtigung.

Sturmhaube, Burgonet mit Bart

Die hier angebotene Reproduktion verfügt über den charakteristischen Scheitelkamm und einen bogenförmig zulaufenden, mit messingfarbenen Nieten verzierten Schirm. Die Wangenklappen sind mit Messingelementen verziert und mit Scharnieren am Helm befestigt, wodurch sie um fast 90 Grad ausschwenken können. Die zusätzliche Halsberge, auch Helmbart genannt, ist ebenfalls mit Messingelementen und messingfarbenen Nieten versehen, mit dreiteiligem Geschübe ausgearbeitet und wird mit einem Lederriemen vor das Kinn des Trägers und die Wangenklappen des Helmes geschnallt. Der Helm verfügt über ein ledernes Inlay mit Kinnriemen.

  • Für einen Kopfumfang (inkl. Posterhaube) bis ca. 65cm geeignet
  • Langer Innenabstand (Hinterkopf-Stirn) ca. 23cm
  • Kurzer Innenabstand (Ohr-Ohr) ca. 19,5cm
  • Material ca. 1,2mm starker Stahl
  • Der Bart besteht aus 3 teilen, 2 davon kann man runterschieben
  • Verstellbares Lederintett im Helm eingebaut
  • Gewicht Helm ca. 2450 g
  • Gewicht Bart ca. 530 g

Ähnliche Produkte (20)

Empfohlenes Zubehör (2)