Zum Inhalt  Hauptmenü

Schwert Prinz Eisenherz

Griffteile bronzefinish. Die Klinge des Schwertes ist aus rostfreiem Stahl 420 und gehärtet. 

lagernd: 1 St., Liefertermin 29.11. bei Ihnen


161,00 €
133,06 € ohne MWSt.

  • Kaufen Sie gerne günstig mit Versand Gratis ein? Wenn Sie für mindestens 300 € gekauft haben, erhalten Sie von uns eine portofreie Lieferung durch GLS innerhalb Deutschlands!

    Gratis Versand ab 300€ Bestellwert

  • Es ist notwendig, dass die Ware schnell geliefert wird? Wenn Sie es schaffen, bis 11.00 Uhr Ihre Bestellung aus dem Lager aufzugeben und bezahlen, wird sie noch am selben Tag ausgeliefert. Die Lieferung dauert i.d.R. 2-3 Werktage.

    Schnelle Lieferung bei Bestellung bis 11:00

  • Passt die gelieferte Größe nicht? Wir tauschen die Ware innerhalb von 14 Tagen in eine andere Größe kostenlos um. Sie bezahlen nur den Versand.

    Umtausch der Größe innerhalb von 14 Tagen kostenlos

  • Viele von uns angebotene Produkte sind nirgendwo anders zu bekommen. Es handelt sich um einzigartige Replikate der von Museumsexponate, Entwürfe unserer Kunden oder eigene Entwicklung.

    Einzigartige Ware dank exklusiver Produktion

  • Sind Sie auf der Suche nach einer Konkreten Replik und sie ist nirgendwo zu bekommen? Setzen Sie ein Maximum von technischen Vorgaben zusammen und kontaktieren Sie uns, wir sehen es uns an!

    Sonderanfertigungen und Maßanfertigungen

Artikelbeschreibung

Schwert Prinz Eisenherz

  • Gesamtlänge ca. 967 mm
  • Länge der Klinge ca. 792 mm
  • Länge der Parierstange ca. 208 mm
  • Breite der Klinge am Parier ca. 46,2 mm
  • Stärke der Klinge (Fehlschärfe) ca. 5,27 mm
  • Stärke der Schneide ca. 0,75 mm
  • POB ca. 12 cm
  • Gewicht ca. 1672 g
  • Parierstange und Knauf aus Zamak mit Messing Finish
  • Griff aus echtem Leder umwickelt
  • Klinge aus getempertem Edelstahl AISI 440, geätzt

Dies ist nur ein dekorativer Gegenstand. Zum Kampf oder anderem praktischen Gebrauch ungeeignet!

Spitzenqualität von Marto, hergestellt in Toledo (Spanien).

Prinz Eisenherz (im englischen Original Prince Valiant) ist der Name einer US-amerikanischen Comic-Serie, die von seinem Schöpfer in den Sagenkreis um König Artus und die Ritter seiner Tafelrunde eingefügt wurde. Sie wurde von 1937 bis 1978 von Hal Foster geschrieben und gezeichnet. Fortgeführt wurde die Serie von John Cullen Murphy, seit 2004 fungiert Gary Gianni als Zeichner. Die sehr realistischen Zeichnungen Fosters hoben die Serie anfangs noch von zeitgenössischen Werken ab, waren aber schon bald keine Seltenheit mehr.

Unterstützt wird die Wirkung der Bilder durch das große Originalformat (ein typisches Einzelbild hat fast A4-Größe) und das Fehlen von Sprechblasen. Der Text wird als Untertitel eingesetzt. Die Serie wurde ursprünglich für den Abdruck in Zeitungen konzipiert, es erschien lediglich eine Seite pro Woche, weshalb der Zeichner sehr sorgfältig und detailliert arbeiten konnte. Nach eigenen Angaben (1970) investierte Foster wöchentlich etwa 53 Stunden in die Erstellung einer einzelnen Episode.

Eisenherz ist unter anderem ein Ritter von König Artus Tafelrunde. Die Serie spielt auch zur Zeit des Untergangs des römischen Imperiums im 5. Jahrhundert n. Chr., in dem generell der historische Hintergrund der Artussage eingeordnet wird. Eisenherz selbst ist jedoch auch ein Wikingerprinz der einige Jahrhunderte späteren Wikingerzeit. Die Burgen, Rüstungen und Waffen, sowie der allgemeine Stand der Forschung und die Kriegstaktiken entsprechen zudem eher dem Hochmittelalter des 12. Jahrhunderts. Entsprechend entstehen in manchen Folgen der Serie unrealistische Begegnungen und Überschneidungen zwischen römischen Legionären, griechischen Phalangen, Wikingern oder Hunnen. Hal Foster war sich dieser historischen Ungenauigkeiten durchaus bewusst (If i drew - King Arthur - as my research has shown, nobody would believe it...), war jedoch der Meinung, dass ein König Artus „eingewickelt in Felle und bekleidet mit ein paar zurückgelassenen römischen Rüstungsteilen“ nicht den Erwartungen seiner Leser entspreche (I cannot draw King Arthur with a black beard, dressed in bearskins and a few odds and ends of armor that the Romans left when they went out of Britain, because that is not the image people have).

In folgenden Kategorien enthalten: Dekoschwerter

Bewertungen (1)

Ihre Bewertung abgeben
  • 1
    13.7.2017
    Jaroslav Grünhorn

    Sehr schöne Arbeit, sehr detailliert und sauber verarbeitet!

Kommentare (0)

Kommentar abgeben

Vladana Milfaitová Ich helfe, Ihre Wünsche zu verwirklichen.

Nicht gefunden, was Sie gesucht hatten? Wenden Sie sich an uns, vielleicht lässt sich was für Sie als Sonderanfertigung herstellen!

Interessiert an Sonderanfertigung

Ähnliche Artikel (71)

Alle ähnlichen Artikel anzeigen

Empfohlenes Zubehör (3)

Alle Artikel vom empfohlenem Zubehör anzeigen

Zuletzt gesehene Produkte (1)

Zuletzt gesehene Produkte

Sprache wählen

Währung wählen

EUR