Zum Inhalt  Hauptmenü

Ritterrüstung Pictor Loricatus

Die Ritterrüstung wurde nach dem italienischen Künstler Damian Colacito benannt, der zieht diese Rüstung an und malt in ihr! Pictor Loricatus ist sein lateinischer Künstlername und steht für gepanzerten Maler. Ursprünglich handelte sich um eine Reiter-Ritterrüstung, zu der sich unser Kunde ein komplettes Beinzeug gewünscht hat. Bemerkbar ist das an der inneren Linie der Rüsttaschen. Ein reitender Ritter muss sitzt in weit gegrätschten Position.

Ist nicht auf Lager. Liefertermin in 8 Wochen nach Bestellung


3 249,00 €
2 685,12 € ohne MWSt.

  • Kaufen Sie gerne günstig mit Versand Gratis ein? Wenn Sie für mindestens 300 € gekauft haben, erhalten Sie von uns eine portofreie Lieferung durch GLS innerhalb Deutschlands!

    Gratis Versand ab 300€ Bestellwert

  • Es ist notwendig, dass die Ware schnell geliefert wird? Wenn Sie es schaffen, bis 11.00 Uhr Ihre Bestellung aus dem Lager aufzugeben und bezahlen, wird sie noch am selben Tag ausgeliefert. Die Lieferung dauert i.d.R. 2-3 Werktage.

    Schnelle Lieferung bei Bestellung bis 11:00

  • Passt die gelieferte Größe nicht? Wir tauschen die Ware innerhalb von 14 Tagen in eine andere Größe kostenlos um. Sie bezahlen nur den Versand.

    Umtausch der Größe innerhalb von 14 Tagen kostenlos

  • Viele von uns angebotene Produkte sind nirgendwo anders zu bekommen. Es handelt sich um einzigartige Replikate der von Museumsexponate, Entwürfe unserer Kunden oder eigene Entwicklung.

    Einzigartige Ware dank exklusiver Produktion

  • Sind Sie auf der Suche nach einer Konkreten Replik und sie ist nirgendwo zu bekommen? Setzen Sie ein Maximum von technischen Vorgaben zusammen und kontaktieren Sie uns, wir sehen es uns an!

    Sonderanfertigungen und Maßanfertigungen

Artikelbeschreibung

Vollständige Ritterrüstung Pictor Loricatus, Italien, 16. Jahrhundert

Technische Beschreibung der vollständigen Ritterrüstung

  • Handgefertigt in der EU (kein Import aus Asien)
  • Hergestellt aus kaltgewalzten Eisenplatte DIN 50 049 (nicht rostfrei)
  • Materialstärke 1,5 mm
  • Gewicht ca. 30 kg

Helm

Der geschlossene Helm ist ein Armet mit drehbarem Hals (Umgangssicke), der mit dem Kragen verbunden ist. Das Visier und der Bart haben ein recht anspruchsvolles Verriegelungssystem. Der armet besteht aus vier Teilen: der Helmglocke, dem oberen Visier, dem Bart und unterem Visier. Das obere Visier enthält Sehschlitzen und einen dreieckigen Krempe, die den unteren Visier schließt. Das untere Visier hat Luftschlitzen an der rechten Seite.

Collier (Kragen)

Der Ringkragen ist an den Panzer und die Schulterstücke mit Haken befestigt. Zwischen dem und dem Kragen und dem Helm ist keine Lücke. Beide Teile sind eng miteinander verbunden.

Kürass

Der Kürass besteht aus einer Brust-und Rückenplatte, die an den Schultern und oberhalb der Hüfte geschlossen sind. Der Brustpanzer ist an den Armlöchern, der Halsöffnung und an den Bachfolgen gebördelt. Die Brustplatte hat eine runde Gänsenbauch-Form. Unter dem Gänsenbauch, hat die Brustplatte einen Bauchreifen, an den die Beintaschen befestigt werden. Der Rand oberhalb des Schrittes ist abgerundet.

Schulterstücke

Die Schulterstücke haben eine ganz einfache Konstruktion. Sie bestehen aus drei Segmenten, die die Schulter, Brust und Rücken decken. Die Oberarmröhre besteht aus fünf Segmenten. Die Schulterstücke werden an den Brustpanzer mit einem Gürtel befestigt.

Oberarme

Die Oberarmröhren sind durch Stifte an die Schulterstücke befestigt. Sie  decken den Arm von Schulterstücken zum Ellenbogen. Sie lassen die Ellbogen-Beugen frei, um die Bewegungsfreiheit für die Arme des Kavalleristen zu schaffen. Die Ellenbogenschützer sind recht einfach.

Unterarme

Die Unterarm-Stücke bestehen aus zwei Teilen und sind nicht verziert.

Beintaschen

Die Beintaschen werden an die Bauchflogen mit je drei Riemen angebracht. Sie bestehen aus 13 Platten (ohne Kniestücke), die miteinander mit Bolzen befestigt sind.

Kniestücke

Die Kniestücke bestehen aus drei Platten: der obere Beinschutz (der größte Segment), eine mittlere Platte und das Kniestück selbst. Sie werden an die Beintaschen eingerastet. Die Kniestücke sind nicht ganz rund, sie haben eine zentrale Rippe.

Beinschienen, Waden und Eisenschuhe

Diese Teile sind miteinander verbunden bilden einen Teil der Rüstung. Die Waden sind plastisch handgetrieben aus einem Blechstück und sind mit den Beinschienen an den Außenseiten mit  Scharnieren verbunden. Die Waden werden an den Innenseiten mit Zapfen eingerastet. Die Eisenschuhe mit 9 Lamellen sind voll beweglich. Die leichte Bördelung an den Schuhspitzen knüpft schön an die Seitenreihen der Nietköpfe.

Diese "Ritterrüstung Pictor Loricatus" wird nach Maß laut dieser Maßtabelle hergestellt.

In folgenden Kategorien enthalten: Vollständige Ritterrüstung

Bewertungen (0)

Ihre Bewertung abgeben

Kommentare (0)

Kommentar abgeben

Vladana Milfaitová Ich helfe, Ihre Wünsche zu verwirklichen.

Nicht gefunden, was Sie gesucht hatten? Wenden Sie sich an uns, vielleicht lässt sich was für Sie als Sonderanfertigung herstellen!

Interessiert an Sonderanfertigung

Ähnliche Artikel (18)

Alle ähnlichen Artikel anzeigen

Empfohlenes Zubehör (5)

Alle Artikel vom empfohlenem Zubehör anzeigen

Zuletzt gesehene Produkte (1)

Zuletzt gesehene Produkte

Sprache wählen

Währung wählen

EUR