Pugio Exeter, römischer Dolch

Diese Replik verfügt über eine klassische, breite, taillierte Klinge mit Kehlung. Der Griff besteht aus mehreren Schichten Holz und Metall, welche kunstvoll miteinander vernietet sind. Die Dolchscheide wurde aus braunem Leder gefertigt, das mit einer Stahlverstärkung für erhöhte Stabilität versehen ist. Zur Befestigung am Gürtel befinden sich 4 Tragringe an dem Stahlrahmen der Scheide. Dieser Pugio besitzt stumpfe Schneiden und eine abgerundete Spitze. Weitere Infos...

€96,00
€96,00 exkl. MwSt.
Auf Bestellung, jetzt bestellen und der Artikel wird verschickt am: 19. 8. 2024

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel auf Lager ist.

Nach Einlagerung bekommen Sie eine kurze Benachrichtigung.

Pugio Exeter, römischer Dolch

Die Hauptwaffe der Legionäre Roms war außer dem Stoßschwert (Gladius) der Dolch ""Pugio"", der an der linken Seite am Gürtelgetragen wurde. Der Pugio hat eine breite, zweischneidige Klinge. Dieser Waffentyp wurde auf der Iberischen Halbinsel entwickelt und fand seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. von dort aus Eingang in die römische Militärausrüstung. Er war der Nachfolger des Parazoniums. Im 3. Jahrhundert kam der Pugio aus dem Gebrauch.

Besondere Eigenschaften:

  • Authentische Replik
  • Dolchscheide aus Leder und Stahl

Merkmale:

  • Klingenmaterial: EN45 Federstahl
  • Gesamtlänge: ca. 40cm
  • Klingenlänge: ca. 22,7cm
  • Grifflänge: ca. 12,5cm
  • Gewicht: ca. 645 g

Die obigen Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.

Schreiben Sie an unseren Spezialisten

Team

Ähnliche Produkte (20)