Anderthalbhänder mit Scheide, 15. Jh., reguläre Ausführung

Das ausgesprochen gut erhaltene Original dieser Nachbildung befindet sich heute im pariser Musée de Cluny le monde médiéval, dem französischen Nationalmuseum für mittelalterliche Kunst. Es stammt aus dem späten 15. Jahrhundert und wurde vermutlich in einer süddeutschen Schwertmanufaktur hergestellt. Weitere Infos...

€148,00
€148,00 exkl. MwSt.
Alternativen anzeigen
Ausverkauft und nicht mehr bestellbar
Art. Nr.: 0116341618
Epoche:

Empfohlenes Angebot

Anderthalbhänder mit Scheide, 15. Jh., reguläre Ausführung

Diese Rekonstruktion ist ausschließlich in Handarbeit gefertigt. Die S-förmig gebogene Parierstange und der seitlich geriffelte Scheibenknauf sind aus Eisen. Die Federstahlklinge geht bis zum Knauf durch und ist dort verschraubt. Der Griff und der Kreuzpunkt zum Parier sind aufwendig mit Leder umwickelt. Der Klingenquerschnitt ist rautenförmig. Die Klingenschneide ist nicht geschärft. Das Schwert kommt mit einer lederbezogenen Holzscheide.

Dies ist die reguläre Ausführung des italienischen Anderthalbhänders. Das gleiche Schwert ist auch in einer schaukampftauglichen Version mit stumpfer Klinge und gerundeter Spitze erhältlich: Artikelnr. 0116341606.

Merkmale:

  • Klingenmaterial: Federstahl EN45
  • Gesamtlänge: ca. 118cm
  • Klingenlänge: ca. 92cm
  • Klingenbreite am Parier: ca. 50mm
  • Schwerpunkt: ca. 10cm vor dem Parier
  • Inklusive Scheide aus Holz und rotem Leder
  • Gewicht ohne Scheide: ca. 1750 g

Reguläre-Ausführung, ebenfalls erhältlich ist die schaukampftaugliche Version (Artikelnr. 0116341906)

Schreiben Sie an unseren Spezialisten

Team

Ähnliche Produkte (20)