Deutscher Pappenheimer Rapier, 17. Jahrhundert

Nachbildung eines deutschen Rapiers aus dem 17. Jahrhundert. Das Rapier wird aufgrund seiner typischen Gestaltung des Gefäßes (Parierkorb) Pappenheimer genannt. Die Bezeichnung verweist auf den kaiserlichen Feldherrn des 30jährigen Krieges Gottfried Heinrich zu Pappenheim. In seinem berühmten Kürassierregiment erfreuten sich diese Art von Rapieren großer Beliebtheit. Weitere Infos...

€104,00
€104,00 exkl. MwSt.
Auf Bestellung, jetzt bestellen und der Artikel wird verschickt am 28. 3. 2024

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel auf Lager ist.

Nach Einlagerung bekommen Sie eine kurze Benachrichtigung.

Deutscher Pappenheimer Rapier, 17. Jahrhundert

Das Rapier wird inklusive der abbgebildeten Scheide (Holz mit Lederumwicklung und Stahlbeschlägen) geliefert.

Merkmale:

  • Gesamtlänge: ca. 103cm
  • Klingenlänge: ca. 80cm
  • Max. Klingenbreite: ca. 4,3cm
  • Gewicht (ohne Scheide): ca. 1,9 kg

Ähnliche Produkte (20)