Scramasax Themse

1x

Rekonstruktion eines angelsächsischen Langsaxes aus dem 9. Jahrhundert. Das Original wurde 1857 in der Themse in London gefunden, und ist heute im British Museum ausgestellt. Er wird daher auch Themsenschwert oder Sax von Beagnoth genannt. Die Klinge ist aufwendig graviert und mit einer runischen Inschrift versehen, wobei der erste Teil das angelsächsiche Futhark (= Alphabet) wiedergibt. Der zweite Teil der Inschrift ist Beagnoth, vermutlich der Name des Trägers oder des Waffenschmiedes. Weitere Infos...

€80,00
€80,00 exkl. MwSt.
Auf Bestellung, jetzt bestellen und der Artikel wird verschickt am 24. 6. 2024

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel auf Lager ist.

Nach Einlagerung bekommen Sie eine kurze Benachrichtigung.

Artikelnummer: 9403

Scramasax Themse mit Lederscheide

Dieses Replikat gleicht in Form und Abmessungen weitestgehend dem frühmittelalterlichen Original. Die einschneidige Klinge besitzt neben der oben beschriebenen Inschrift eine schmale, aber recht tiefe, durchgehende Hohlkehle. Die Griffschalen aus Holz sind mittels Messingnieten an der Angel befestigt, und zudem durch zwei Messingringe gehalten. Die Klinge ist ungeschärft. Im Lieferumfang ist eine robuste uns stilechte Scheide aus Rindsleder enthalten.

  • Material: Karbonstahl, Scheide aus Rindsleder
  • Die Klinge besteht aus kohlenstoffhaltigem Stahl - High-carbon steel (allgemeine Bezeichnung des Herstellers ohne weitere Spezifikation)
  • Gesamtlänge ca. 73,5cm 
  • Klingenlänge ca. 55,5cm 
  • Gewicht ca. 650 g

Hinweis: Deko-Artikel, für den praktischen Gebrauch ungeeignet

1.12.2021
Pavel Zuber
geprüfte Bewertung
Celkem roztomilý kostýmový doplněk, hodí se na parádu a machrování, ale na nic moc jiného. Absence údajů o materiálu čepele komplikijí využití v bitvě, rukojeť není (alespoň pro mne) příliš ergonomická a v bitvě bych se obával vyražení zbraně z ruky. Dřevo použité na rukojeť jasně ukazuje na asijský původ zbraně. Výrobce zbraň dodává štědře naolejovanou, a to včetně rukojeti, patrně proto, aby v ruce držela ještě hůře a majitel si užil více legrace. Zpracování pochvy autentické není, v případě ostré zbraně by pochva nebyla ani dlouhodobě funkční a celkově mi připadá, že by se vzhledem hodila spíše ke kostýmu moravského šohaje. Vyloženě nelituji, že jsem scramasax koupil, ale na zadek jsem si z něj také nesedl.

Schreiben Sie an unseren Spezialisten

Ähnliche Produkte (20)

Empfohlenes Zubehör (6)