Deutscher Löwenkopf-Paradesäbel mit Stahlscheide

Ein deutscher Paradesäbel - aufgrund seiner besonderen Knaufform auch Löwenkopfsäbel genannt. Obwohl dieses schöne, erschwingliche Schwert keine Eins-zu-eins-Nachbildung eines historischen Originals ist, basiert es auf dem Design der Prunksäbel, die die deutschen Offiziere im 2. Weltkrieg zu ihren Paradeuniformen bzw. Galauniformen trugen. Weitere Infos...

€120,00
€120,00 exkl. MwSt.
Auf Bestellung, jetzt bestellen und der Artikel wird verschickt am 17. 5. 2024

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel auf Lager ist.

Nach Einlagerung bekommen Sie eine kurze Benachrichtigung.

Deutscher Löwenkopf-Paradesäbel mit Stahlscheide

Säbel mit löwenkopfförmigem Knauf gehörten üblicherweise zur Uniform der Offiziere des preußischen und deutschen Militärs. Sie waren in vielen Variationen vertreten und wurden noch in beiden Weltkriegen des 20. Jh. von den höheren Dienstgraden der deutschen Armee geführt.

Die schlanke, leicht gekrümmte Klinge aus Federstahl EN45 ist nicht geschärft und besitzt eine ca. 54cm lange Hohlkehle. Die stumpfe Schlagkante ist ca. 1mm stark und die durchgehende Klingenangel ist am Griffende verschraubt.

Das Gefäß besteht aus einem Griffstück mit Griffkappe und einem mit der Parierstange verbundenen Griffbügel. Der Knauf trägt die Form eines Löwenkopfes mit zwei eingesetzten, rubinroten Augen, und der Griffrücken sowie die Griffzwinge sind mit einem opulenten Blumenmuster verziert. Der reich dekorierte, offene Parierbügel (engl.: stirrup = Steigbügel) tritt aus dem Maul des Löwen hervor und geht in die gleichermaßen üppig geschmückte Parierstange über. Diese weist aufwendig gestaltete Parierlappen auf und schließt mit einem nach unten gebogenen Parierzapfen in Löwenkopfform ab. Die Griffpartie mit Holzkern ist mit Leder und Messingdraht umwickelt. Der Bügel, die löwenköpfige Griffkappe, der Griffrücken, die Zwinge und die Parierstange inkl. Parierstangenlappen sind allesamt aus Messing gefertigt.

Der Galasäbel wird samt passender Scheide aus vernickeltem Stahl mit zwei Ringbändern, beweglichen Tragringen und Metall-Endstück geliefert.

Dieser deutsche Säbel mit Löwenkopfknauf ist nicht kampftauglich, sondern ein sehr dekoratives Sammlerstück, das sich auch als Requisit, z.B. fürs Theater, hervorragend eignet.

Merkmale:

  • Material: Klinge aus Federstahl EN45 (Karbonstahl, nicht rostfrei), Messinggefäß mit drahtumwickeltem Holz- und Ledergriff
  • Gesamtlänge: ca. 94,5cm
  • Klingenlänge: ca. 81cm
  • Max. Klingenbreite: ca. 2,2cm
  • Klingenstärke: ca. 4mm
  • Schlagkante: ca. 1mm
  • Grifflänge: ca. 13cm (Griffpartie ca. 8cm)
  • Inkl. Metallscheide mit Tragringen
  • Gewicht ohne Scheide: ca. 700 g
  • Gewicht mit Scheide: ca. 1 kg

Die obigen Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.

Der hier verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen. Wir empfehlen, die Klinge sowie die Scheide regelmäßig zu pflegen, z.B. mit Ballistol, WD40 oder einem anderen Universalöl, das sich zur Erhaltung von Stahlwaren hervorragend eignet.

Schreiben Sie an unseren Spezialisten

Ähnliche Produkte (20)